Pilze

Ramazan Gülnar (Paris Direkt) sieht zweistelligen Umsatzplus bei Wald- und Zuchtpilzen

"Wir wollen uns in Zukunft zunehmend auf Bio-Vitalpilze für den LEH konzentrieren"

Für die Pilzbranche kehrt nach der Weihnachtssaison üblicherweise eine kurze Ruhephase ein. Auch für Ramazan Gülnar, Geschäftsführer der Paris Direkt GmbH mit Sitz in Münster, der passende Moment auf das vergangene Geschäftsjahr zurückzublicken. Der Pilzgroßhändler sieht eine erstaunliche…

Paul Delbeke, Districhamp

"Immer noch keine gute Alternative für Plastik in Champignonverpackungen"

Nach der geschäftigen Weihnachtszeit ist die Ruhe bei Districhamp aus dem belgischen Pittem noch nicht wieder eingekehrt. "Die Nachfrage während der Feiertage war groß, aber auch jetzt ist sie noch sehr gut. Es ist zu erwarten, dass sich dies in den kommenden Monaten fortsetzen wird", sagt Paul Delbeke.…

Kreislaufwirtschaft bei den Pilzen: Gesundheit- und Qualitätsgarantie

Haute Cuisine fördert den Pilzverzehr

"Der Aufwärtstrend beim Verzehr der 'neuen' kultivierten Pilze wie Portobello, Shiitake oder Pleurotus eryngii ist klar ersichtlich. Der Anstieg ihrer Beliebtheit liegt teilweise an der Haute Cuisine und dem Gastgewerbe, die die Exoten und deren Verarbeitung sichtbar machen. Sie sind ein zugängliches und…

Pilzgroßhändler Uwe Buschhaus blickt auf das Vermarktungsjahr 2019 zurück:

"Gute Pfifferlingsaison, miese Steinpilzkampagne, wachsender Bedarf an Exoten und Mischpilzen"

2019 war für die deutsche Pilzbranche ein besonders spannendes Jahr: Auf eine recht erfolgreiche Kampagne bei den Pfifferlingen folgte, bedingt durch die Hitze in den Balkanländern, eine miese Steinpilzsaison. Währenddessen finden die Pilzexoten und Pilzmischungen von Jahr zu Jahr besseren Anklang im…

Von der Konserve zum Frischpilz

Langfristiger Wandel durch Schock

Frische Pilze aus heimischem Anbau im Supermarkt? Heute eine Selbstverständlichkeit. In Wahrheit aber ein gewaltiger Wandel vom Dosenpilz zur Frischware, den letztlich eine…

Jahrestagung der schweizer Pilzbranche:

Fokus soll in Zukunft auch auf die politische Interessensvertretung gelegt werden

Der Hessische Pilztag 2019 fand Anfang November in Wetzikon in der Schweiz nahe Zürich statt. Am ersten Tag trafen sich 26 Mitglieder der Hessischen Landesfachgruppe Pilzbau (HLP), um gemeinsam über die Zukunft der HLP zu diskutieren. Der Workshop richtete sich darauf aus, welche Aspekte erhalten bleiben…

Herausforderungen, Chancen und mögliche Potenziale

Champost: Verfahren zur Verwertung

"Wohin mit dem Champost – Herausforderungen, Chancen und mögliche Potenziale", lautet das Thema von Florian Fritsche, Frisoyte, über die Verwendung von Champost, also dem abgetragenen Pilzsubstrat, als Dünger in der Landwirtschaft im Rahmen der Jahrestagung des Bundes Deutscher Champignon- und…

Deutsche Pilzbranche widmete sich dem Thema "Gift im Essen?" während Fachtagung

Im Vergleich zu vielen Lebensmitteln stehen die Pilze recht gut dar

Das Thema „Gift im Essen? Von medialer Verzerrung und den realen Risiken im Lebensmittelbereich“ wurde auf der Jahrestagung des Bundes Deutscher Champignon- und…

Karl-Josef Hortmann, Rheinische Pilz-Zentrale:

"Weihnachtsferien kennen wir nicht"

Weihnachtszeit ist Hochsaison für Pilze. Das bedeutet viel zu tun bei der Rheinischen Pilz-Zentrale mit Standorten in Geldern und Bürstadt: "Weihnachtsferien kennen wir nicht", lacht Verwaltungsleiter Karl-Josef Hortmann. "Von der Woche 51 bis einschließlich Ende KW 1 haben herrscht bei uns absoluter…

Tonny Hooijmans, Oke Trading:

"Angebot an Champignons kleiner, Defizit um Weihnachten erwartet"

Für diese Jahreszeit scheint der Pilzhandel in Ordnung zu sein. "Ich denke, dass es mindestens so gut wie in dieser Zeit im letzten Jahr ist", sagt Tonny Hooijmans von Oke Trading aus Velddriel in den Niederlanden. "Derzeit ist das Angebot an Pilzen etwas geringer, da ganz Europa bei der Produktion im…

Leon van Basten, Funghi Funghi

"Trotz der Beliebtheit gibt es immer noch viel Undeutlichkeit über Trüffel"

Mit den bevorstehenden Feiertagen ist die Zeit für wilde Pilze und Trüffel gekommen. Bei Funghi Funghi herrscht wieder Hochsaison. "Wir führen derzeit verschiedene Trüffel in unserem Sortiment, darunter die bekannte weiße Trüffel und die schwarze Herbsttrüffel, aber damit fängt es auch gleich an", sagt…

In Paris werden Tiefgaragen zu Pilzplantagen

Anscheinend hat die französische Hauptstadt in den 1960er und 70er Jahren zu viele Tiefgaragen gebaut. Der sinkende Autobesitz bedeutet, dass viele leer stehen oder neue und überraschende Einsatzmöglichkeiten finden. Der Digitalreporter Dougal Shaw hat ein kurzes Video über den Untergrund-Pilzanbau in La…

Altenburger Fruchthandel setzt auf gängige Champignons sowie Pilzspezialitäten

"Italienische Trüffel bleiben eine interessante Nische, guter Markt für polnische weiße Champignons"

Bei den Pilzen geht der Blick nun langsam aber sicher auf das Weihnachtsgeschäft: Die letzten Steinpilze trafen Anfang November in den deutschen Handel ein, deren Saison geht nun nahtlos in die Trüffelkampagne über. Parallel finden die weiße Champignons durchgehend guten Anklang, erzählt uns Jan…

Produktionserweiterung Fine Funghi AG

Die schweizer Fine Funghi AG hat neulich ihre Produktion mit 600m2 erweitert. In den neuen Kulturräumen wachsen Bio-Kräuterseitlinge unter Top - Bedingungen. 30‘000 Kubikmeter vortemperierte Luft können in die Kulturräume geleitet werden und es besteht die Möglichkeit die Temperatur von 17 auf 15 Grad…

BLW: 2018 war Rekordjahr für schweizer Bio-Champignons

Aufwärtstrend setzt sich im ersten Halbjahr 2019 fort

2018 war in der Schweiz ein Rekordjahr für Bio-Champignons, denn es wurden mit 604 Tonnen so viele Bio-Champignons eingekauft wie in keinem Jahr zuvor. Der Trend setzt sich im ersten Halbjahr 2019 fort. So wurden laut Zahlen von Nielsen Schweiz zwischen Januar und Juni 379 Tonnen Bio-Champignons verkauft…


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet