Pilze

Unternehmer züchtet in Saarbrücker Bunker Pilze für Restaurants

"Temperatur bleibt das gesamte Jahr über ungefähr gleich bei etwa 14 Grad“

Wo die Anwohner in Alt-Saarbrücken im Zweiten Weltkrieg Schutz vor Luftangriffen suchten, sprießen heute auf 160 Quadratmetern Shiitake, Kräuterseitlinge, Austernpilze und…

Zulegen konnten die Produzenten mit Austern- und Kräuterseitlingen

Mehr Schweizer Edelpilze nachgefragt

Die Schweizer Pilzproduzenten konnten den Absatz von Edelpilzen im letzten Jahr steigern. Der Markt für Champignons blieb mengenmässig gleich, es wurden mehr Bio-Champignons…

Champignons Wulfers setzt auf weiße und braune Bio-Köpfe

Bio-Champignons in sechs Kulturräumen

1997 gründete Werner Wulfers seinen Champignonbetrieb in Hoheging bei Cloppenburg mit sechs Kulturräumen. Heute werden 32 Räume bewirtschaftet. Die Produktion von weißen und braunen Champignons konzentriert sich seit 2003 ausschließlich auf Bioware, die Zertifizierung nahm Naturland vor. Links: Braune…

Ramazan Gülnar (Paris Direkt) sieht zweistelligen Umsatzplus bei Wald- und Zuchtpilzen

"Wir wollen uns in Zukunft zunehmend auf Bio-Vitalpilze für den LEH konzentrieren"

Für die Pilzbranche kehrt nach der Weihnachtssaison üblicherweise eine kurze Ruhephase ein. Auch für Ramazan Gülnar, Geschäftsführer der Paris Direkt GmbH mit Sitz in Münster, der passende Moment auf das vergangene Geschäftsjahr zurückzublicken. Der Pilzgroßhändler sieht eine erstaunliche…

Paul Delbeke, Districhamp

"Immer noch keine gute Alternative für Plastik in Champignonverpackungen"

Nach der geschäftigen Weihnachtszeit ist die Ruhe bei Districhamp aus dem belgischen Pittem noch nicht wieder eingekehrt. "Die Nachfrage während der Feiertage war groß, aber auch jetzt ist sie noch sehr gut. Es ist zu erwarten, dass sich dies in den kommenden Monaten fortsetzen wird", sagt Paul Delbeke.…

Kreislaufwirtschaft bei den Pilzen: Gesundheit- und Qualitätsgarantie

Haute Cuisine fördert den Pilzverzehr

"Der Aufwärtstrend beim Verzehr der 'neuen' kultivierten Pilze wie Portobello, Shiitake oder Pleurotus eryngii ist klar ersichtlich. Der Anstieg ihrer Beliebtheit liegt teilweise an der Haute Cuisine und dem Gastgewerbe, die die Exoten und deren Verarbeitung sichtbar machen. Sie sind ein zugängliches und…

Pilzgroßhändler Uwe Buschhaus blickt auf das Vermarktungsjahr 2019 zurück:

"Gute Pfifferlingsaison, miese Steinpilzkampagne, wachsender Bedarf an Exoten und Mischpilzen"

2019 war für die deutsche Pilzbranche ein besonders spannendes Jahr: Auf eine recht erfolgreiche Kampagne bei den Pfifferlingen folgte, bedingt durch die Hitze in den Balkanländern, eine miese Steinpilzsaison. Währenddessen finden die Pilzexoten und Pilzmischungen von Jahr zu Jahr besseren Anklang im…

Von der Konserve zum Frischpilz

Langfristiger Wandel durch Schock

Frische Pilze aus heimischem Anbau im Supermarkt? Heute eine Selbstverständlichkeit. In Wahrheit aber ein gewaltiger Wandel vom Dosenpilz zur Frischware, den letztlich eine…

Jahrestagung der schweizer Pilzbranche:

Fokus soll in Zukunft auch auf die politische Interessensvertretung gelegt werden

Der Hessische Pilztag 2019 fand Anfang November in Wetzikon in der Schweiz nahe Zürich statt. Am ersten Tag trafen sich 26 Mitglieder der Hessischen Landesfachgruppe Pilzbau (HLP), um gemeinsam über die Zukunft der HLP zu diskutieren. Der Workshop richtete sich darauf aus, welche Aspekte erhalten bleiben…

Herausforderungen, Chancen und mögliche Potenziale

Champost: Verfahren zur Verwertung

"Wohin mit dem Champost – Herausforderungen, Chancen und mögliche Potenziale", lautet das Thema von Florian Fritsche, Frisoyte, über die Verwendung von Champost, also dem abgetragenen Pilzsubstrat, als Dünger in der Landwirtschaft im Rahmen der Jahrestagung des Bundes Deutscher Champignon- und…

Deutsche Pilzbranche widmete sich dem Thema "Gift im Essen?" während Fachtagung

Im Vergleich zu vielen Lebensmitteln stehen die Pilze recht gut dar

Das Thema „Gift im Essen? Von medialer Verzerrung und den realen Risiken im Lebensmittelbereich“ wurde auf der Jahrestagung des Bundes Deutscher Champignon- und…

Karl-Josef Hortmann, Rheinische Pilz-Zentrale:

"Weihnachtsferien kennen wir nicht"

Weihnachtszeit ist Hochsaison für Pilze. Das bedeutet viel zu tun bei der Rheinischen Pilz-Zentrale mit Standorten in Geldern und Bürstadt: "Weihnachtsferien kennen wir nicht", lacht Verwaltungsleiter Karl-Josef Hortmann. "Von der Woche 51 bis einschließlich Ende KW 1 haben herrscht bei uns absoluter…

Tonny Hooijmans, Oke Trading:

"Angebot an Champignons kleiner, Defizit um Weihnachten erwartet"

Für diese Jahreszeit scheint der Pilzhandel in Ordnung zu sein. "Ich denke, dass es mindestens so gut wie in dieser Zeit im letzten Jahr ist", sagt Tonny Hooijmans von Oke Trading aus Velddriel in den Niederlanden. "Derzeit ist das Angebot an Pilzen etwas geringer, da ganz Europa bei der Produktion im…


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet