Kartoffeln

DKHV und Grünen-Politikerin diskutieren über Herausforderungen der Kartoffelbranche

Mehr Nachhaltigkeit in der Lebensmittelproduktion?

Drei Tage nach den erfolgreichen Kommunalwahlen für die NRW-Grünen traf deren Landesvorsitzende Mona Neubaur am Mittwoch, den 16.09. zu einem Gespräch mit dem Deutschen Kartoffelhandelsverband zusammen. Im Rahmen eines Firmenrundgangs beim DKHV-Mitgliedsunternehmen Hans Willi Böhmer Verpackung und…

Deutsche Kartoffelernte auf Rekordniveau

Kommt die Kartoffelernte in Deutschland auf eine Rekordmenge?

In Deutschland könnte die Kartoffelernte nach immer weiter ausgedehntem Anbau auf eine Rekordmenge kommen. Mit der Situation der Pommes frites-Branche hat die Wirtschaft aber…

Bedarf kann heuer mit heimischen Knollen gedeckt werden

Österreichische Lager nach Ausfällen voll: Kartoffelernte im Sack

Die Kartoffelernte läuft in Kärnten auf Hochtouren. Nach zwei Jahren mit Ausfällen durch Käferplage und Dürre sind die Lager wieder gut gefüllt. Statt Import-Erdäpfeln aus…

Romain Cools, Belgapom:

"Dies könnte die härteste Kartoffelsaison der letzten 50 Jahre werden"

Letzte Woche veröffentlichte die NEPG die Schätzung der Kartoffelernte für die Saison 2020/21. Die Organisation schätzt, dass die Kartoffelernte in den fünf wichtigsten Kartoffelländern Nordwesteuropas zwischen 27 und 27,3 Millionen Tonnen liegen wird. "Diese Ergebnisse entsprechen den Informationen, die…

BLE-Marktbericht Kartoffeln - KW 37:

'Generell fiel die Marktversorgung bei den Kartoffeln recht üppig aus'

In einigen Gebieten hatte durchziehender Regen die Rodebedingungen ein wenig verbessert. Generell fiel dieMarktversorgung bei den Kartoffeln recht üppig aus. Die Intensität der Nachfrage korrelierte oftmals nicht genügend mit dem Maß des Angebotes. Daher mussten die Händler vielfach ihre Forderungen…

Rheinland-Pfalz: Angebot größer als verhaltene Nachfrage

'Stabiler Markt Kartoffelmarkt in Schleswig-Holstein'

In Schleswig Holstein sind die Kartoffelpreise vorerst stabil. Durch die laufende Ernte zeigt sich ein umfangreiches Angebot. Die Kurse sind jedoch nicht weiter zurückgegangen. Das warme Wetter sorgt in der laufenden Woche für ungünstige Einlagerungsmöglichkeiten. Die weitere Preisentwicklung hängt auch…

Marktbericht Österreich KW 38:

'Kartoffelernte kommt gut voran, stabiler Zwiebelmarkt'

In der Vorwoche wurden die Rodearbeiten bei schönem Spätsommerwetter zügig fortgesetzt. Ernte und Einlagerung von Speisekartoffeln laufen derzeit fast überall auf Hochtouren. Das verfügbare Angebot ist entsprechend groß. Die Erträge bei den Spätsorten fallen dabei gut durchschnittlich aus. Aber auch die…

Kartoffelhof Ellenberg setzt auf ausgefallene Knollen

"Unser Ziel ist es, alte Sorten zu erhalten und im Bio-Anbau zu testen"

Schon ihre Namen sind verheißungsvoll. „Rosa Tannenzapfen“, „Ackersegen“, „Schwarze Ungarin“. Bio-Bauer Karsten Ellenberg (57)  aus der Lüneburger Heide hat sich auf diese alten…

Niederländisches Unternehmen hat Lösung für Staubproblem beim Kartoffelsortierungsprozess

Früher musste man sich die Hände noch richtig schmutzig machen, wenn man Kartoffeln sortiert hat. Auch heute ist es noch so, dass die Arbeiter die ganze Zeit über von einer feinen Staubwolke umgeben sind. Der Staub entsteht durch den automatisierten Sortierungsprozess. Das niederländische Unternehmen De…

KW 37

Überblick über den europäischen Kartoffelmarkt

Europäische physische MärktePreisübersicht €/t (Quelle: NEPG): BelgienFiwap/PCA-Marktbotschaft: Früh verarbeitete Kartoffeln: Die Saison endet. Dies schränkt das  weltweite Angebot ein. Die Nachfrage ist ebenfalls gering, da die Verträge die Angebotsbasis für die Industrie bleiben. Frühe belgische Kartoffeln: 2,50…

Verbraucher wissen heimische Kartoffeln zu schätzen

Direktvermarktung angestiegen – Bauern ernten sehr gute Qualitäten

Die kontinuierliche Nachfrage der deutschen Verbraucher nach regionalen Lebensmitteln macht sich beim Kartoffelabsatz bemerkbar. „Die Discounter bieten mittlerweile fast…

fenaco Landesprodukte setzt neu auf umweltfreundliche Kartoffelverpackungen

Innovative und nachhaltige Verpackungen für Kartoffeln

Intensive Forschung führt zum Ziel: fenaco Landesprodukte setzt neu auf umweltfreundliche Kartoffelverpackungen. Sie kommen gänzlich ohne Plastik aus und können als Altpapier entsorgt werden. Kundinnen und Kunden finden die ökologisch verpackten Kartoffeln bei Coop.Kartoffeln wurden bis heute…

Christian Horn, Synplant

"Die neue Maschine ermöglicht es uns, 60 Tonnen Saatgut in einer Schicht mit nur vier Personen zu bearbeiten"

Die Anbaubedingungen für Kartoffeln in Luxemburg waren nicht so schlecht wie erwartet und die Erträge für Pflanzkartoffeln scheinen auf dem Niveau der Vorjahre zu liegen. „Die Qualität ist gut bis sehr gut bei den 35 von Synplants angebauten Sorten“, erklärt Christian Horn, Leiter von Synplant. Synplants…

Marktbericht Österreich KW 37:

'Drahtwurmbefall bei Kartoffeln nimmt zu, schwächere Zwiebelpreise'

Die Lage am heimischen Speisekartoffelmarkt ähnelt den Vorwochen. Ernte und Einlagerung von Speisekartoffeln laufen derzeit auf Hochtouren. Regional mussten die Erntearbeiten zwar witterungsbedingt unterbrochen werden. Bei meist gut durchschnittlichen Erträgen bei den Hauptsorten steht dennoch ein…

Kartoffel-Marktbericht KW 36:

'Märkte waren reichlich, jedoch nicht drängend mit inländischen Lagerkartoffeln versorgt'

Die Märkte waren reichlich, jedoch nicht drängend mit inländischen Lagerkartoffeln versorgt. Hier und da hatte sich zwar die Nachfrage intensiviert, aber das Angebot fiel in der Regel derart üppig aus, dass daraus keine Verteuerungen resultierten. Verschiedentlich war die Verfügbarkeit sogar noch…

Durchschnittliche geschätzte Kartoffelerträge in Nordwesteuropa

Die NEPG (Nordwesteuropäische Kartoffelbauern) haben geschätzt, dass die Gesamterträge der Speisekartoffel auf dem durchschnittlichen Niveau von 5 Jahren liegen. Da die Fläche im Vergleich zum Vorjahr um 1,4 % zugenommen hat, kann die Gesamternte auf 27,9 Millionen Tonnen geschätzt werden, verglichen mit…

Kartoffelmarkt KW 37:

'Unterdurchschnittliche Nachfrage in Rheinland-Pfalz, gute Rodebedingungen in Schleswig-Holstein'

Der Handel mit Speisekartoffeln in Rheinland-Pfalz kommt nicht in Schwung. Erste übergebietliche Ware drängt ins Sortiment, zum gleichen Preis wie regionale Pfälzer Knollen. Das Angebot an Kartoffeln ist reichlich, die Nachfrage im LEH wie auch im Ab-Hof-Verkauf nach wie vor unterdurchschnittlich. Die…

KW 36

Überblick über den europäischen Kartoffelmarkt

Europäische physische MärktePreisübersicht €/t (Quelle: NEPG): BelgienFiwap/PCA-Marktbotschaft: Verarbeitete Kartoffeln: höhere Nachfrage (einige Fabriken nehmen leicht die überschüssigen Tonnen auf, und der Zwischenhandel kauft auch), und das Angebot ist ziemlich begrenzt. Dies macht den Markt solide und…

BLE-Marktbericht Kartoffeln KW 35:

'Nachfrage am Kartoffelmarkt verbesserte wegen nachlassender Hitze'

Nachdem die große Hitze nachgelassen hatte, verbesserte sich die Nachfrage am Kartoffelmarkt in der Regel ein wenig. Verschiedentlichkonnte daraus für das gesamte Sortiment ein stabiles Preisniveau abgeleitet werden. Manchmal blieben bloß die Bewertungen der überregionalen Anlieferungen konstant, während…

Weuthen Marktinfo vom 01.09.2020:

"Nach wie vor überständige Volumen Frühsorten aus der Pfalz und Niedersachsen"

Es herrscht Ruhe am Kartoffelmarkt mit leicht niedrigeren Notierungen. Das geht aus der aktuellen Weuthen Marktinfo hervor. "Der LEH kann sich reichlich aus regionalem Angebot…

EU-Projekt "ADAPT" untersucht, wie sich die Nutzpflanze an Umweltstress anpasst

Auf der Suche nach der stressresistenten Kartoffel

Die Kartoffel gehört zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln der Welt. Auch als Futtermittel und Industrierohstoff ist sie von enormer wirtschaftlicher Bedeutung. Allerdings…

Rheinland-Pfalz:

'Nachfrage am Kartoffelmarkt nach wie vor verhalten'

Die Nachfrage am Kartoffelmarkt ist nach wie vor verhalten. Vereinzelt beginnt nun der Zukauf überregionaler Knollen, die Mengen sind aber noch übersichtlich. Dies berichtet die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz im neuesten Marktkommentar.  Offerten aus Bayern und Niedersachsen drängen auf den Markt und drücken…

Marktbericht Österreich KW 36:

'Ausgeglichener Speisekartoffelmarkt, Zwiebelernte unterbrochen'

Der heimische Speisekartoffelmarkt startet recht stabil in den September. Die Haupternte schreitet zügig voran und mit den niedrigeren Temperaturen wird auch schon vielerorts eingelagert. Regional nahm das Problem mit Drahtwurmbefall zuletzt deutlich zu. Der vermarktungsfähige Anteil der erwarteten gut…

Schweiz: Flächenertrag 24% über dem Fünfjahresdurchschnitt

2020 gibt es eine überdurchschnittliche Kartoffelernte

Auch bei den Kartoffeln hat das Klima in diesem Halbjahr für einen Wachstumsschub gesorgt. Auf eine Periode mit warmen Temperaturen folgten regelmässige Niederschläge – was…

Europäischer Kartoffelmarkt (Woche 35)

Niederlande: Fabriken versuchen, die vertraglich vereinbarten Mengen zu entfernen

Europäische physische Märkte Preisübersicht €/t (Quelle: NEPG): Belgien Fiwap/PCA: Wir stellen ein paar mehr Transaktionen als in den vergangenen Wochen für Frühkartoffeln fest, die an Viehfutter (hohe Nachfrage) und an einige Fabriken gehen, die die überschüssigen Tonnen annehmen. Insgesamt ist das Angebot…

"Wir werden gemeinsam durch ein tiefes Tal schreiten müssen"

Ferdinand Buffen: Aktuelle Situation und Markteinschätzung für die Ernte 2020

Normalerweise hätte am Donnerstag, den 27. August der 31. Weuthen Kartoffeltag stattgefunden: Corona-bedingt wurde die Großveranstaltung auf dem Betriebsgelände des rheinischen Handelsunternehmens abgesagt. Geschäftsführer Ferdi Buffen hat seine traditionelle Ernteschätzung zu Beginn der Haupternte daher…

Übersicht Weltmarkt Kartoffeln

In Europa hat die Hitze zu einem geringeren Kartoffelkonsum geführt. Auch auf dem Feld sind viel weniger neue Kartoffeln nachgewachsen. Dies führt derzeit zu einem schwierigen Markt. Darüber hinaus hat das Coronavirus einen großen Einfluss auf den Markt, insbesondere auf die verarbeitende Industrie, die immer noch nicht in…

BLE-Marktbericht Kartoffeln KW 34:

'Einheimische Kartoffeln dominierten offensichtlich das Geschehen'

Einheimische Kartoffeln dominierten offensichtlich das Geschehen. Das Sortiment war weit aufgefächert und genügte mit Leichtigkeit, um die Nachfrage zu befriedigen. Das Itneresse war nicht besonders stark ausgeprägt. Nicht zuletzt ferienbedingt verliefen die Geschäfte sehr ruhig, geht aus dem aktuellen…

Optische Sortierung liefert präzise Ergebnisse und spart Kosten

„In vielen Sektoren - Zwiebeln, Äpfel, Orangen, etc. - wurde die optische Sortierung bereits vor Jahren erfolgreich eingeführt“, sagt Mitchel Bakker von Ellips, einem niederländischen Unternehmen, das sich auf Sortiertechnik konzentriert. „Kartoffeln waren schwieriger zu messen, weil die Kartoffeln nie…

Kartoffelhof Fischer-Riepe hat turbulente Monate hinter sich

"Wir haben Tag und Nacht abgepackt und ausgeliefert"

„Der Trend zur Regionalität hält an. Die Menschen wissen den Bauern in der Nachbarschaft wieder mehr zu schätzen“, sagt Tim Fischer-Riepe im Gespräch mit dem Westfalen-Blatt.…

Sachsen-Anhalt: 30.696 t Kartoffeln und Kartoffelerzeugnisse importiert

Kartoffelimporte kamen hauptsächlich aus Holland und Belgien

2019 wurden nach vorläufigen Angaben der Außenhandelsstatistik 30.696 t Kartoffeln und Kartoffelerzeugnisse im Wertumfang von 20,1 Mio. Euro nach Sachsen-Anhalt eingeführt.…

Marktbericht Österreich KW 35:

'Kartoffelmarkt stabilisiert sich, steigende Zwiebelexporte'

Der österreichische Speisekartoffelmarkt scheint sich mit Beginn der Einlagerungsperiode zu stabilisieren. Das verfügbare Angebot bleibt bei meist gut durchschnittlichen, jedoch regional sehr unterschiedlichen, Erträgen weiter reichlich. Die Vermarktung der Früh- und Anschlusssorten ist mittlerweile aber…

Österreich: Diesjährige Knollen überdurchschnittlich groß

Angemessene Kartoffelpreise gefordert

Kartoffelpreise, die der hohen Qualität der Ware angemessen sind, hat der Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Niederösterreich, Lorenz Mayr, vom Handel gefordert. Wie Mayr…

Agrarfrost geht leistungsfähig in die Zukunft

Einblicke in die Kartoffelverarbeitung

„Alles aus einer Hand“ lautet die Unternehmensphilosophie des Kartoffel-Tiefkühlspezialisten Agrarfrost. Barbara Otte-Kinast, Niedersächsische Ministerin für Ernährung,…

KW 34

Überblick über den europäischen Kartoffelmarkt

Europäische physische MärktePreisübersicht (Quelle: NEPG): BelgienFiwap/PCA-Marktbotschaft:Verarbeitete Kartoffeln: Situation unverändert. Praktisch keine freie Transaktion, mit Ausnahme einiger begrenzter Mengen aus den vertraglich vereinbarten überschüssigen Tonnen früher und halbfrüher Sorten. Es gibt…

Bundesamt für Landwirtschaft (BLW):

Rekord bei Kartoffelabsatz im Detailhandel

Im ersten Halbjahr haben Schweizerinnen und Schweizer so viel Kartoffeln eingekauft, wie seit zwölf Jahren nicht mehr. Grund ist die Corona-Krise. Insgesamt setzte der…

Marktbericht Kartoffeln Rheinland-Pfalz KW 34:

'Erzeugerpreise nochmals um 2 €/dt reduziert'

Nach dem letztwöchigen Ende der Frühkartoffelsaison wurden die Erzeugerpreise in Rheinland-Pfalz nochmals um 2 €/dt reduziert. Dieses Preisniveau will man für zwei Wochen festschreiben. Die Marktversorgung erfolgt mit heimischer Ware. Dies geht aus dem neuesten Markt- und Preisbericht der LWK…

AMA Marktbericht Juli 2020:

Österreichischer Kartoffelmarkt in Schieflage - freie Ware nahezu unverkäuflich

Saison 19/20 abgeharkt, akkurater Übergang bei Tafeläpfeln: Nach den vergangenen, für heimische Apfelbauern und Vermarkter wirtschaftlich sehr schwierigen Jahren, endet die laufende Saison durchaus versöhnlich. Von Anfang der Kampagne an war die Nachfrage nach österreichischen Tafeläpfeln hoch. August…

Golden Geest weihte neue Annahmestelle in Aldrup ein

Verdoppelte Kapazität für Verarbeitungskartoffeln

Die Kartoffel-Erzeugergesellschaft Golden Geest hat am Dienstagnachmittag ihre neue Kartoffelannahme eingeweiht. Mit der neuen Kartoffelannahme versorgt die…

BLE-Marktbericht Kartoffeln KW 33:

'Einheimische Speisekartoffeln dominierten inzwischen augenscheinlich das Geschehen'

Einheimische Offerten dominierten inzwischen augenscheinlich das Geschehen bei den Speisekartoffeln. Es standen eine Vielzahl von Varietäten bereit. Die Qualität wusste zu überzeugen. Zufuhren aus Frankreich, Israel und Italien komplettierten das Sortiment mit eher geringen Mengen. Punktuell schränkten…

LWK Niederösterreich kritisiert Niedrigstpreise für Übergrößen

Bauern fordern mehr Geld für Kartoffeln

Die Landwirtschaftskammer Niederösterreich kritisiert, dass für Erdäpfel dieses Jahr weniger bezahlt werde. Der Grund dafür liege in der Größe der Erdäpfel: Wegen der…

Grimme setzt neue Maßstäbe für schonende Einlagerung von Kartoffeln & Co

Schüttbunker mit optimierter Annahme und mehr Leistung

GRIMME bietet seit über 20 Jahren leistungsstarke und produktschonende Technik für das Einlagern von Kartoffeln, Möhren, Zwiebeln und weiteren Gemüsesorten an und hat mit dem elektro-hydraulischen Antrieb Maßstäbe gesetzt. Für die Saison 2020 wurden die Schüttbunker der RH-Serie umfangreich überarbeitet…

Markt- und Preisbericht Kartoffeln KW 33:

'Weiterer Preisdruck in Hessen, unterdurchschnittliche Erträge in Rheinland-Pfalz'

Am hessischen Kartoffemarkt wurden die Erzeugerpreise erneut um ca. 4 EUR/dt zurück genommen. Mit weiterem Preisdruck wird gerechnet, insbesondere für Einkellerungsware dürften sich die Preise bei ca. 12 EUR/dt bewegen. Aufgrund der Trockenheit kommen die Rodearbeiten nur auf beregneten Flächen voran. Aktuelle…

Veranstaltung findet in Lelystad, Niederlande, statt

Wageningen University & Research ist Gastgeber für PotatoEurope am 1. und 2. September 2021

Die Wageningen University & Research und die DLG Benelux haben einen Vertrag über die Ausrichtung von PotatoEurope 2021 am Standort der Wageningen Plant Research in Lelystad, Niederlande, unterzeichnet. Nachdem die PotatoEurope bereits mehrfach in Emmeloord organisiert wurde, zieht die Veranstaltung aus gutem…

KW 33

Gegenüber dem Vorjahr ist eine Zunahme von 3.000 Hektar Kartoffelanbaufläche in Deutschland

Europäische physische MärktePreisübersicht (Quelle: NEPG): BelgienFiwap/PCA-Marktbotschaft: Industriekartoffeln: Situation unverändert. Praktisch keine freie Transaktion, mit Ausnahme einiger begrenzter Mengen aus den überschüssigen Tonnen, die neben den vertraglich vereinbarten Mengen entfernt wurden. Es…

Pfälzer Grumbeere: Etwa 90.000 Tonnen wurden gerodet

Durchschnittliche Frühkartoffelernte

Zum offiziellen Saisonabschluss geht die Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“ von einer ähnlichen Erntemenge wie im Vorjahr aus: Auf Grundlage der bisher gemeldeten…

Weuthen Marktinfo:

"Restbestände von Frühkartoffeln drücken den Preis"

Die Hitze der letzten Wochen hat einen dämpfenden Einfluss auf die Umschlagsmenge bei den Kartoffeln, das bestätigt die aktuelle Weuthen Marktinfo. Das wirkt sich auch negativ…

BLE-Marktbericht Kartoffeln KW 32:

'Versorgung mit Speisefrühkartoffeln fiel reichlich aus'

Die Versorgung fiel reichlich aus. Die Ferien verlangsamten die Geschäfte. Zudem nahmen Gastronomie und Catering weiterhin nicht die üblichen Mengen ab. Die eintreffenden Partien konnten einerseits nicht schnell genug abgesetzt werden. Auf breiter Front musste man somit Vergünstigungen gewähren.…

Fruchthof Detter setzt auf Kartoffelexport nach Osteuropa und Italien

"Übergrößen aus österreichischem Anbau für den Exportmarkt"

Der Kartoffelpreis für Übergrößen am österreichischen Inlandsmarkt erreichte vergangene Woche einen neuen Tiefpunkt. Für die großen Knollen wurde bis vor einigen Wochen noch 0,07 Euro/kg bezahlt, mittlerweile ist die Notierung auf 0,05 Euro/kg gefallen. Auch dem niederösterreichischen Erzeugerbetrieb…

Anmeldungen für Europatat Kongress 2021 ab jetzt möglich

Europatat, der Europäische Kartoffel Handelsverband und die Irische Kartoffel Föderation (Irish Potato Federation) haben bekannt gegeben, dass ab jetzt Anmeldungen für den…

"Wasserverbrauch bei Importkartoffeln oft doppelt oder dreimal so hoch"

Starke Knolle mit geringem Wasserverbrauch

Bauern in Deutschland pflanzen Frühkartoffeln bereits im Februar und März auf den Feldern an. Spezielle Abdeckungen schützen die Pflanzen anschließend vor Frost und speichern…

Internationales Jahr der Pflanzengesundheit:

UNIKA-Leitlinien zum integrierten Pflanzenschutz im Kartoffelanbau

Die Kartoffel ist nicht nur ein beliebtes, gesundes und vielseitiges Nahrungsmittel. Sie stellt auch hohe Ansprüche an die Pflege und Führung der Feldbestände. Produziert wird…

Marktbericht Kartoffeln Schleswig-Holstein, KW 32:

'Ausreichend Niederschläge und warme Temperaturen sollten zu guten Erträgen führen'

Die Kartoffelbestände im Bundesland Schleswig-Holstein entwickeln sich weiterhin gut. Ausreichend Niederschläge und warme Temperaturen sollten zu guten Erträgen führen. Am…

BLE-Marktkommentar Speisekartoffeln KW 31:

"Marktgeschehen bei Speisefrühkartoffeln verlief in ruhigen Bahnen"

Das Marktgeschehen bei Speisefrühkartoffeln verlief in ruhigen Bahnen. Weiterhin bewirkten Wetter und Ferien einenlangsamen Absatz. Doch die Anlieferungen aus dem Inland stiegen an. Die Händler waren daher zumeist gezwungen, ihreForderungen abzusenken; vor allem bei kleinen Kalibern. Fiel die Versorgung…

10 Jahre Bio Kartoffel Erzeugerverein

Aus der Konfrontation in den Dialog

Am 10. August 2010 wurde in Fulda der Bio Kartoffel Erzeugerverein von acht Landwirten gegründet und ist heute breit aufgestellt: mit aktuell 208 Mitgliedsbetrieben in allen…

Marktbericht Österreich, KW 32:

'Kartoffel-Absatz im LEH zufriedenstellend, Steigender Krankheitsdruck bei Zwiebeln'

Die Situation am Erdäpfelmarkt bleibt in erster Linie vom sehr reichlichen Angebot geprägt. Nach wie vor gilt es, die sehr früh reifenden Sorten zu vermarkten, wenngleich auch die Anschlusssorten bereits Schalenfestigkeit erreicht haben. Absatzseitig zeigt man sich vor allem bei den Mengen in Richtung…

Essverhalten während Corona:

In der Not setzen die Schweizer auf Kartoffeln

Die jüngste Importstatistik der Zollverwaltung offenbart überraschende Erkenntnisse zum Essverhalten der Schweizer während der Corona-Krise. Zum Verkaufsschlager avancierte…

BLE-Kartoffelmarktbericht KW 29:

'Karolin und Musica ergänzten das Sortenspektrum an inländischen Speisefrühkartoffeln'

Marktweise unterschiedlich verbreiterte sich das Sortenspektrum an inländischen Speisefrühkartoffeln. Generell kamen neu hinzu: Karolin und Musica. Das Angebot war sichtlich angewachsen, überragte die Nachfrage in der Regel merklich. Die Bewertungen sanken daraufhin meistens ab. Örtlich mussten trotz…

Verkäufe leicht über dem Vorjahresniveau

Schweizer Frühkartoffelernte neigt sich dem Ende zu

Die Frühkartoffelernte in diesem Jahr neigt sich dem Ende zu. 90% der Fläche seien schon geerntet worden, schreibt Swisspatat in einer Medienmitteilung. Da die warmen, aber…

KW29

Überblick über den europäischen Kartoffelmarkt

Europäische physische MärktePreisübersicht (Quelle: NEPG): BelgienFiwap/PCA-Marktbotschaft: Industriekartoffeln: Einige Fabriken wurden geschlossen, andere neu gestartet oder beginnen in 1 oder 2 Wochen. Die aktuellen Linien verwenden alte und neue Kartoffeln, hauptsächlich aus Vertragsprodukten. Die letzten…

Klimawandel erschwert optimale Kartoffellagerung

Warmes Wetter bringt die Erdäpfel ins Schwitzen

Rund 45 Kilogramm Erdäpfel kommen bei Kärntnern jährlich auf den Tisch. Doch der Klimawandel setzt dem regionalen Anbau extrem zu. „Der Herbst ist zu warm geworden. Die…

BLE-Kartoffelmarktbericht KW 28:

'Sowohl einheimische Marabel und Sunita als auch französische Agata trafen neuerdings ein'

Das Sortiment der Speisefrühkartoffeln fächerte sich nochmals auf, denn sowohl einheimische Marabel und Sunita als auch französische Agata trafen neuerdings ein. Deutsche Offerten dominierten das Geschehen, italienische spielten ebenso eine bedeutende Rolle. Zufuhren aus Israel und Griechenland…

F.lli Bucciero Srl

Erfolgreiche Kartoffelsaison - Erträge und Preise sehr gut

In Campania neigt sich die neue Kartoffelsaison dem Ende zu. Die Saison ist sehr gut gelaufen. Sowohl die Qualität, als auch die Erträge und Preise sind sehr gut. Das liegt unter anderem daran, dass in innovative Anbautechniken investiert wurde und sich die Investitionen der Produzenten auszahlen.…

AgrarMarkt Austria Marktbericht

Vermarktungssaison von österreichischen Tafeläpfeln in der Zielgeraden

Sukzessive rückt das Saisonende näher. Diverse Sorten heimischer Tafeläpfel waren im Juni schon abverkauft oder werden eher früher als später geräumt sein. Die an die AMA gemeldeten Großhandelspreise entwickelten sich für Vermarkter weiterhin zufriedenstellend. Die Sorte Gala erstarkte abermals zum…

Europäischer Kartoffelmarkt (Woche 28)

Deutschland: Die Ernte hat unter der Dürre gelitten

Europäische physische Märkte Preisübersicht €/t (Quelle: NEPG): Belgien Fiwap/PCA Marktnachricht: Verarbeitete Kartoffeln: Die Saison für die alte Ernte geht zu Ende. Die Fabriken planen die Ferien und nutzen ihre Vorsaisonverträge und die in den letzten Wochen gekauften freien Mengen. Sehr wenige Käufer…

Schweizer Frühkartoffeln:

'Gute Qualität, teilweise Fraßschäden'

Das wüchsige Wetter kommt den schweizer Frühkartoffeln zu Gute und sie können in grossen Mengen geerntet werden, schreibt die Branchenorganisation Swisspatat. Die gedeckte…

Kartoffelbeilage neu interpretiert

So PotatOh! ab sofort im Schweizer Detailhandel erhältlich

Terralog AG, die Berner Kartoffelspezialistin, lanciert die Produktlinie So PotatOh! – ein gesundes, frisches und köstliches Kartoffelgeschmackserlebnis, bequeme und einfache Zubereitung inklusive. ProdukteigenschaftenDie Kartoffelspezialität ist vegan, ohne künstliche Geschmacksverstärker und ohne…

BLE-Kartoffelmarktbericht KW 27:

'Anlieferungen von inländischen Speisefrühkartoffeln wuchsen sichtlich an'

Die Anlieferungen von inländischen Speisefrühkartoffeln wuchsen sichtlich an. Daneben gab es die stark rückläufigen italienischen Importe. Punktuell tauchten marokkanische Offerten auf. Das Angebot hatte insgesamt merklich zugenommen. Die Nachfrage verlangsamte sich häufig wegen der Ferien, manchmal…

Kartoffelanbau:

Deutschland bleibt die Nummer eins

Für den Kartoffelanbau war die Ernte 2019, wie auch die des Vorjahres, von extremer Trockenheit geprägt. Die Daten des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) zeigen:…

Schweiz:

Mit neuen Kartoffelsorten gegen Kraut- und Knollenfäule

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) sucht mit der Unterstützung von Coop und Bio Suisse nach neuen krankheitsresistenten Kartoffelsorten für den Bioanbau.…

Regionale Frühkartoffeln jetzt im Handel erhältlich

"Qualität Tirol" Erdäpfel gibt’s jetzt bei Spar

Das Lieblingsgemüse der Österreicherinnen und Österreicher ist reif zur Ernte! Bei Gemüsebauer Romed Wopfner in Thaur beginnt mit Mitte Juni die Kartoffel-Ernte. Im Herzen…

Niederösterreich:

Frühkartoffelpreise unter Druck, gut ausreichendes Zwiebel-Angebot

Frühkartoffelmarkt: Preise unter DruckMit der stabileren Wetterlage in der letzten Woche hat sich das Angebot an Frühkartoffeln weiter erhöht – Die verfügbaren Angebotsmengen ist bei meist guten bis sehr guten Erträgen bei den Frühsorten entsprechend reichlich – Neben den frühen Sorten stehen auch immer…

Deutsche Frühkartoffeln nehmen immer mehr Regalfläche ein

"Das Angebot aus deutschem Anbau deckt gut den Bedarf"

Mit dem Auslaufen der spanischen Vertragsware und ägyptischen und israelischen Restbeständen, nehmen die deutschen Frühkartoffeln zunehmend die Regalplätze ein, berichtet die…

KW27

Überblick über den europäischen Kartoffelmarkt

Europäische physische MärktePreisübersicht €/t (Quelle: NEPG): BelgienMarktbericht Fiwap/PCA:Industriekartoffeln: Der Markt ist immer noch ruhig. Einige Hersteller, die hauptsächlich Fontane kaufen, müssen zuvor festgelegte Verträge abschließen. Die Preise sind im Allgemeinen unverändert geblieben. Nicht…

BLE-Kartoffel-Marktbericht KW 26 / 2020:

'Geschäfte wurden von italienischen und inländischen Speisefrühkartoffeln dominiert'

Inländische Lagerkartoffeln hatte man vielfach bereits ausverkauft. Die Importe aus Zypern schränkten sich merklich ein oder bleiben gar aus. In der Folge wurden die Geschäfte von italienischen und inländischen Speisefrühkartoffeln dominiert. Die Verfügbarkeit dehnte sich fortwährend aus. Das Interesse…

Marktbericht Österreich KW 27 / 2020:

'Frühkartoffelmarkt gut versorgt, erste Zwiebelexporte nach Osteuropa'

Der Frühkartoffelmarkt in Österreich zeigt sich gut versorgt. In allen Landesteilen schreiten die Rodearbeiten mehr oder weniger zügig voran. Die Hektarerträge sind zwar regional unterschiedlich, dennoch werden vielerorts gute bis sehr gute Erträge gemeldet. Dazu beigetragen hat sicherlich die…


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet