Jaap Nieuwenhuijse: "Hohe Kapazität und Flexibilität mit drei Palettierlinien"

Drei in einer Reihe bei Jonika

Vor fünf Jahren investierte die Zwiebelsortier- und Verpackungsstation Jonika aus Oostdijk in die erste Palettieranlage von Symach. Anfang dieses Jahres wurden der zweite und dritte Palettierer ausgeliefert. In Kombination mit der neu angeschafften Waage und die Baxmatic von Eqraft hat der Maschinenpark einen neuen Impuls erhalten, so dass die Zwiebelballen in perfekt gerade gestapelten, stabilen Paletten an Kunden in aller Welt geliefert werden können.

John de Bat (Symach) und Jaap Nieuwenhuijse (Jonika)

Laut Jaap Nieuwenhuijse war es aufgrund der Erfahrungen mit dem ersten Palettierer nicht schwer, wieder eine Symach-Maschine auszuwählen. "Als wir unsere erste Maschine kauften, hatten wir bereits die Möglichkeit in Betracht gezogen, eine zweite und dritte Linie zu installieren. Die Zuverlässigkeit, der Service und der Bedienungskomfort haben sich für uns bewährt. Bei Symach steht die Qualität der Maschine an erster Stelle. Eine Wartung war bisher nur in geringem Umfang notwendig, aber wenn sie nötig ist, sind die Servicetechniker schnell vor Ort."



"Die Anforderungen der Kunden an die Verpackungen werden immer vielfältiger. Vor allem Kunden aus Fernost fragen verstärkt nach kleinen Verpackungen. Die 20-kg-Verpackung sinkt zum Beispiel zunehmend auf 17 kg und die 10-kg-Verpackung auf 8 kg. Dank dieser Maschine verfügen wir nicht nur über eine hohe Kapazität, sondern auch über ein hohes Maß an Flexibilität. Zum Beispiel wählt die Maschine automatisch eine andere Wickelmaschine aus, wenn sie im Einsatz ist. Außerdem passt die Kapazität dieser Palettierer perfekt zu Baxmatic und Waage von Eqraft", sagt Jaap.



"Alles in allem ist es eine schöne kompakte Einheit geworden, mit der wir auch die Anzahl der Gabelstaplerbewegungen drastisch reduzieren konnten", sagt der Zwiebelpacker. Jonika verfolgt auch aufmerksam die Entwicklungen in der optischen Sortierung. "Wir haben noch keine Entscheidung getroffen, aber wir schauen uns die Benutzererfahrungen der Maschinen, die derzeit in Betrieb sind, genau an, bevor wir eine Investitionsentscheidung treffen."

Bei Jonika ist die Saison der alten Zwiebeln beendet und der Blick ist voll auf die neue Saison gerichtet. "Wir freuen uns darauf, und die Nachfrage nach Steckzwiebeln beginnt aus verschiedenen Ländern zu kommen. Aufgrund der Witterungsbedingungen ist das Angebot derzeit noch begrenzt, aber die Erwartung ist, dass auch in diesem Jahr wieder genügend niederländische Zwiebeln auf dem Markt sein werden, um Kunden in aller Welt zu bedienen."

"Auch auf dem Gebiet der Palettierung steht die Entwicklung nicht still", sagt Johnny de Bat von Symach. "Vor ein paar Jahren haben wir einen schnelleren Palettierkopf entwickelt. Da dieser Prototyp noch eine Reihe von technischen Problemen aufwies, haben wir ihn in den letzten Monaten angepasst und zur nächsten Generation weiterentwickelt. Der erste davon wird derzeit bei einem Zwiebelverpacker getestet und sieht sehr vielversprechend aus. Mit diesem Kopf gibt es einen Kapazitätsgewinn von mindestens 25%. Damit können wir Kunden bedienen, die die kleineren Verpackungen schneller stapeln wollen, um genügend Volumen verarbeiten zu können."

"Auch im Bereich der Wicklung gibt es Entwicklungen. In der AGF werden die Produkte normalerweise in Netzverpackungen eingewickelt, aber wir haben jetzt Zugang zu einem neuen Folientyp mit Löchern, damit die Produkte atmen können. Damit wird auch der Nachfrage der Supermärkte entsprochen. Die vorhandenen Netzeinwickelmaschinen können diese Folie ohne große Modifikation verarbeiten. Neu ist auch, dass wir eine Verpackung liefern können, bei der die Netzhülle nicht mehr mit einer Klammer, sondern mit einem Knoten befestigt wird, so dass die gesamte Verpackung recycelt werden kann. Der erste Wickler mit einer Knotenvorrichtung wird jetzt in der Praxis getestet und ich erwarte, dass er in Zukunft eine schöne Ergänzung für landwirtschaftliche Verarbeiter sein wird", sagt Johnny abschließend.

Für weitere Informationen:
Jaap Nieuwenhuijse
Jonika 
2de Vlietweg 26
4415 AG Oostdijk
+31 (0)113 50 21 20
jaap@jonika.nl 
www.jonika.nl 

John de Bat
Symach
Gerard Philipsweg 8
4538 DA Terneuzen
j.debat@symach.nl 
www.symach.nl 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet