David Zheng, Jining Martin International Trade, China:

"Der Exportpreis für chinesischen Knoblauch ist etwas niedriger als im letzten Jahr, aber der Zwiebelpreis hat sich verdoppelt"

Frischer chinesischer Knoblauch kommt jedes Jahr zwischen Juni und August auf den Inlands- und Exportmarkt. Etwa 70-80 Prozent der Liefermenge stammt aus Jinxiang in Shandong. „In diesem Jahr ist die Produktqualität insgesamt besser als im letzten Jahr und die Verkaufsbedingungen im Inland sind ausgezeichnet. Der Preis ist etwas niedriger als im letzten Jahr, aber im Allgemeinen stabil“, sagte David Zheng von Jining Martin International Trade, der kürzlich seine Einblicke in den Knoblauch- und Zwiebelmarkt teilte.

„In diesem Jahr ist der Knoblauchpreis etwas niedriger als im letzten Jahr. Die Produktionsmenge ist gestiegen, sodass das Marktangebot die Nachfrage übersteigt. Die Produktqualität ist jedoch insgesamt stabil. Der Knoblauch ist in diesem Jahr recht groß. Der Anteil an großem Knoblauch (mit einem Durchmesser von 4,5-6,5 cm) ist höher als in den Vorjahren.“

Die Exportbedingungen für chinesischen Knoblauch hängen mit den inländischen Verkaufsbedingungen zusammen. Laut David würde der Exportpreis in diesem Jahr um 145 € pro Tonne niedriger als im Vorjahr liegen. Das ist ein Preisrückgang von 15-20 Prozent. Einer der Gründe für diese Entwicklung ist eine größere Produktionsmenge. Ein weiterer Grund ist die anhaltende Pandemie und ihre Auswirkungen auf den Weltmarkt. Die Nachfrage nach Knoblauch ging zurück, weil viele Restaurants entweder geschlossen wurden oder unter ihrer maximalen Kapazität arbeiten.

Neben Knoblauch vertreibt Jining Martin International Trade auch Zwiebeln auf dem internationalen Markt. „Es gibt verschiedene Zwiebelanbaugebiete, die über ganz China verteilt sind. Sie alle beliefern den Markt zu unterschiedlichen Zeiten. Das aktuelle Angebot kommt aus Gansu. Diese gelben Zwiebeln gehören zu den besten in China, was die Produktqualität angeht“, sagte David.

Letztes Jahr war der Preis für gelbe Zwiebeln ziemlich niedrig: 0,03-0,06 € pro 0,5 kg. Eine Reihe von Erzeugern war bereits auf andere Kulturen umgestiegen, weil der Preis so niedrig war. In diesem Jahr hat sich der Preis für gelbe Zwiebeln verdoppelt. Der aktuelle Verkaufspreis beträgt ca. 0,12 € pro 0,5 kg. Die Qualität des Produkts ist stabil und die Gewinnspanne ist gut.

Jining Martin International Trade Co. wurde im Jahr 2002 gegründet. Das Unternehmen bietet in erster Linie Anbau-, Lager-, Verarbeitungs-, Einzelhandels- und Exportdienstleistungen von landwirtschaftlichen Produkten an, darunter Knoblauch, Knoblauchsprossen, Zwiebeln, Chilischoten, Ingwer und Äpfel. Das Unternehmen ist seit mehr als zehn Jahren auf dem Exportmarkt tätig. Zu den wichtigsten Exportzielen gehören Südostasien, der Nahe Osten, Südamerika und Europa. Derzeit wird versucht, die Zahl der Kunden auf den europäischen Märkten zu erhöhen.

Für weitere Informationen:
David Zheng
Jining Martin International Trade Co., Ltd.
+86 182 6682 8656 
alex.zheng87@aliyun.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet