Lagerqualität von Bingo, der neuen polnischen Minikiwi

In den letzten Jahren haben winterharte Kiwis, die in Europa als Minikiwis bekannt sind, an wirtschaftlicher Bedeutung gewonnen. Dank ihrer hohen Frostbeständigkeit können sie in Polen und in den meisten europäischen Ländern angebaut werden.

Die neue polnische Sorte der winterharten Kiwis BingoPBR (Actinidia purpurea 'Purpurna Sadova' × Actinidia arguta) wurde im Rahmen des Züchtungsprogramms der Warschauer Universität für Lebenswissenschaften (WULS-SGGW, Warschau, Polen) gezüchtet. Sie weist dominante Merkmale von A. arguta auf, und ihre Früchte unterscheiden sich von anderen auf dem Markt befindlichen Sorten vor allem durch ihre intensive rötlich-rosa Färbung und einen ananasartigen Geschmack. Die Früchte sind zylindrisch und an den Seiten deutlich abgeflacht. Sie erreichen eine gute Größe und eine durchschnittliche Masse von 8g (bis ca. 14g).

Das Fruchtpotenzial von BingoPBR ist geringer als das der beliebten Sorte Ananasnaya, deshalb haben die Wissenschaftler:innen der Warschauer Universität für Biowissenschaften gezeigt, dass die Lagerqualität der Sorte BingoBPR besser oder mindestens genauso gut ist wie die von Ananasnaya. Darüber hinaus haben die Wissenschaftler:innen die geeignete Methode zur Handhabung der Früchte bestimmt, um den Verbraucher:innen qualitativ hochwertige Früchte mit einem hohen Nährstoffgehalt zu liefern.

Das Experiment bewertete den Effekt der Reifephase der Früchte während der Ernte (7,7 und 9,0° Brix) und den Effekt der Lagerungsbedingungen, d.h. Kühlhaus mit normaler Atmosphäre (0,1% CO2 : 21% O2) versus kontrollierter Atmosphäre (1,5% CO2 : 1,5% O2). Die Bewertung der Früchte konzentrierte sich auf Veränderungen der Schalengrundfarbe, der Festigkeit, des Gehalts an löslichen Feststoffen, des Säuregehalts sowie der wichtigsten gesundheitsfördernden Faktoren, d. h. der antioxidativen Aktivität, des Vitamin-C-Gehalts und der Gesamtpolyphenole.

"Die bei SSC 9-10° Brix geernteten Früchte von BingoPBR zeichnen sich nach der Lagerung durch einen höheren Gehalt an löslichen Feststoffen und einen geringeren Säuregehalt aus als die bei SSC 7-8° Brix geernteten Früchte. Während der ersten 14 Tage der Lagerung kommt es zu einer deutlichen Abnahme der Fruchtfestigkeit. Dieser Prozess tritt besonders bei der normalen Kühllagerung und bei Früchten, die bei einem Extraktgehalt von über 9° Brix geerntet wurden, extrem schnell auf."

"Unter Bedingungen einer kontrollierten Atmosphäre können Früchte von BingoPBR, die bei 7-8° Brix geerntet wurden, sogar mehr als 8 Wochen gelagert werden. Die geringe O2-Konzentration in der CA führt dazu, dass die Früchte länger frisch aussehen, fester sind und eine grünere Schalenfarbe haben. BingoPBR-Früchte zeichneten sich durch einen höheren Vitamin-C-Gehalt aus, wenn sie mit höherem löslichen Feststoffgehalt geerntet wurden. Während der Lagerung nimmt der Vitamin C-Gehalt bei Ananasnaya-Früchten ab, bei BingoPBR, die bei 9-10° Brix geerntet wurden, wurde dies nicht festgestellt. Der Polyphenolgehalt ändert sich während der Lagerung nicht oder nimmt leicht ab, was die größere Stabilität der Polyphenole in den Früchten widerspiegelt", erklären die Wissenschaftler:innen.

Quelle: Ewa Szpadzik, Ewa Zaraś-Januszkiewicz, Tomasz Krupa, 'Storage Quality Characteristic of Two Minikiwi Fruit (Actinidia arguta (Siebold & Zucc.) Planch. ex Miq.) Cultivars: ‘Ananasnaya’ and ‘Bingo’ — A New One Selected in Poland', 2021, Agronomy, Vol. 11(1), 134 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet