Terralog ag schaut auf erfolgreichen Marktlaunch von So PotatOh! zurück

"Große Nachfrage nach neuem Kartoffelprodukt übertraf die Erwartungen bei Weitem"

Im Juni 2020 lancierte die Terralog ag die innovative Produktlinie So PotatOh!. Nach einem Jahr zieht die Berner Kartoffelspezialistin ein Fazit: Die gesteckten Ziele wurden um ein Vielfaches übertroffen, schreibt das Unternehmen.

Rückblick auf die Markteinführung 2020
Vor knapp einem Jahr wurde die Produktlinie So PotatOh! im Schweizer Detailhandel in ausgewählten Testmärkten der Genossenschaften Migros Aare, Basel, Luzern und Neuenburg-Freiburg eingeführt. Von Beginn an fanden die drei Varietäten Rosmarin-Paprika, Gartenkräuter und Knoblauch bei den Schweizer Verbrauchern guten Anklang.



Erhöhung der Verfügbarkeit
Die große Nachfrage sorgte für positive Überraschungen und übertraf die Erwartungen bei Weitem. Ab dem 3. Mai wird die Verfügbarkeit erhöht – die Produktlinie So PotatOh! wird dann in allen zehn regionalen Genossenschaften der Migros, in ausgewählten Filialen sowie auch bei Migros online erhältlich sein.

Da die beliebten kleinen Kaliber aus Schweizer Anbau momentan nicht verfügbar sind, werden bis zur neuen Inlandernte nachhaltig angebaute europäische Import-Babykartoffeln verwendet. Die Herkunft der Kartoffeln und der übrigen Inhaltsstoffe ist transparent und gut ersichtlich auf der Verpackung aufgeführt.

Für dieses Gericht spielen die Größe und der Geschmack der Kartoffeln eine entscheidende Rolle. Nur die kleinsten Exemplare finden den Weg in die Schale. "Die im Vergleich zu herkömmlichen Kartoffeln kleinere, mundgerechte Größe sorgt für ein unverwechselbares Geschmackserlebnis. Die frische Kartoffelspezialität ist außerdem vegan und die praktische Verpackungsgröße von 480 Gramm eignet sich für Ein- und Zweipersonenhaushalte", betont man des Weiteren.

Verpackung und Nachhaltigkeit
Die attraktive und praktische Verpackung besteht hauptsächlich aus recyclebaren Materialien. Die in Europa produzierten, backofentauglichen Schalen bestehen aus FSC-Papierfasern – eine Neuheit in der Schweiz. Auch das Papierband ist recyclebar. Die Kartoffeln stammen bei entsprechender Verfügbarkeit aus der Schweiz, genauso wie die Marinade.

Die Produktlinie So PotatOh! wird im bernischen Rüdtligen-Alchenflüh von der bedeutenden Schweizer Kartoffelspezialistin Terralog ag abgepackt. Vom zentral gelegenen Standort im Berner Mittelland aus werden Handels- und Industriepartner in der ganzen Schweiz jährlich mit über 65.000 Tonnen Kartoffeln beliefert.

Weitere Informationen:
Terralog ag
Winkelweg 5
3422 Rüdtligen-Alchenflüh
k.hosner@terralog.ch
www.sopotatoh.ch 
www.terralog.ch 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet