Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Greenvales Werk in Cambridgeshire

Zwei neue Haith-Waschanlagen ermöglichen es dem Lieferanten von Frischkartoffeln, den festlichen Ansturm problemlos zu bewältigen

Dank der beiden neuen Haith-Waschanlagen, die im Juni 2022 in Betrieb genommen wurden, konnte Greenvale's Cambridgeshire-Anlage die arbeitsreiche Weihnachtszeit problemlos bewältigen.

Ein bekannter britischer Kartoffellieferant konnte den Durchlauf an seinem Standort Floods Ferry fast verdoppeln. Trotz dieses Anstiegs konnte Greenvale seine hohen Qualitätsstandards weiterhin erfüllen und profitierte von außergewöhnlich niedrigen Betriebskosten und einem geringen Wasserverbrauch.

Anfang 2022 stellten das Ingenieurteam und der Vorstand von Greenvale fest, dass zwei ihrer Waschstraßen in Flood's Ferry in die Jahre gekommen waren und die Zuverlässigkeit ein Problem darstellte, weshalb sie beschlossen, dass es Zeit für einen Wechsel war. Da die benachbarte Anlage, die 2014 von Haith installiert wurde, in Bezug auf Volumen, Handhabung, Waschen und Betriebskosten gute Leistungen erbrachte, beschloss der technische Leiter von Greenvale, Adrian Dickson, die Lieferanten zu konsolidieren.

"Wir trafen uns mit Duane Hill und dem Team von Haith und waren sehr beeindruckt von den Funktionen und Verbesserungen der neuesten Waschanlage. Da wir mehrere Haith-Maschinen an unseren Standorten haben, wussten wir, dass Haith in der Lage sein würde, die von uns benötigten maßgeschneiderten Systeme herzustellen", sagt Dickson. "Wir sehen uns immer den Markt an und entscheiden, mit welchen Unternehmen wir zusammenarbeiten, basierend auf ihren Produkten, der Qualität des Service und den Gesamtkosten. Haith hat sich in allen Bereichen hervorgetan."

Die neuen Linien basieren auf dem bewährten Format von Haith, bieten aber die neueste Energieeffizienz, einen niedrigen Wasserverbrauch und eine ausgeklügelte Software, die eine schonende Behandlung gewährleistet.

Die Kartoffeln werden von der mit dem Queen's Award for Enterprise ausgezeichneten Rota Tip Top Eject von Haith angenommen und durch einen Supa-Flume-Steinseparator geleitet, bevor sie in einer halbgetauchten Waschanlage gereinigt werden. Die Kartoffeln werden anschließend getrocknet und mit den vorhandenen Maschinen von Greenvale nach Qualität sortiert.

Die hauseigenen Software-Ingenieure von Haith haben die komplette Steuerung der neuen Anlage und ihrer Funktionen in die HMI-Einheit integriert, um sicherzustellen, dass die Haith-Waschanlage das charakteristische Waschwasser-Recycling-System von Greenvale ergänzt. Die neue Funktionalität schützt auch die Ernte vor möglichen Schäden und erhöht so die Qualität und die Kundenzufriedenheit.

Ein weiterer Vorteil der neuen Anlagen für Greenvale liegt im Bereich Gesundheit und Sicherheit. Die Anlage ist für das Ingenieurteam von Greenvale leichter zugänglich, und ihre Fertigung aus rostfreiem Stahl und der Verzicht auf Hydraulik entsprechen den höchsten Standards der Lebensmittelsicherheit.

 


Weitere Informationen:
Haith
Tel.: +44 01302 831 911 
sales@haith.co.uk
www.haith.co.uk 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet