Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Datenlogger mit Schocksensoren und Lebensmittelattrappen, die die Bewegung von Obst und Gemüse während der Handhabung und des Transports nachahmen

Für Obstbauern und -produzenten, die über hohe Verluste aufgrund von Schäden bei der Bearbeitung und Verarbeitung besorgt sind, hat der Spezialist für Erntequalität Martin Lishman Ltd. ein Instrument namens ImpacTrack entwickelt, mit dem sich problematische Bereiche von Produktionslinien schnell und effektiv ermitteln lassen.

ImpacTrack ist ein stoßempfindlicher Datenlogger mit einer Reihe von Lebensmittelattrappen, die die Bewegungsmerkmale von Obst und Gemüse während der Handhabung und des Transports nachbilden. Durch die Aufzeichnung der Reise durch die Bearbeitungs- und Verpackungsprozesse können ImpacTrack-Benutzer Änderungen an den Maschinen oder Prozessen vornehmen, um die Menge an Produkten zu reduzieren, die aufgrund von Beschädigungen, wie z. B. Druckstellen, verschwendet werden.

Für David Restrepo, stellvertretender Direktor des Avocadoherstellers Agrícola Ocoa in Kolumbien und Chile, spielte der ImpacTrack eine Schlüsselrolle bei der Verbesserung des Nachernteprozesses: "Der Einsatz des ImpacTrack hat dazu beigetragen, die Qualität unserer Avocados zu verbessern. Wir konnten klar erkennen, in welchen Bereichen der Produktion Handlungsbedarf besteht, und haben Anpassungen vorgenommen, um die Auswirkungen zu verringern. Dies hat uns geholfen, den Abfall zu reduzieren, und das Wissen, dass die Früchte sorgfältig behandelt werden, hat uns die Gewissheit gegeben, dass die Avocados von bester Qualität sind."

Der ImpacTrack-Sensor ist in einem Trägergehäuse untergebracht, das speziell für die Anforderungen des Kunden entwickelt wurde. Das hauseigene Designteam von Martin Lishman kann die Größe, Form und Dichte echter Produkte nachbilden, um die Bewegungseigenschaften (einschließlich des Schwimmens im Wasser) von Produkten zu reproduzieren, die während der Bearbeitung und des Transports anfällig für Beschädigungen und Druckstellen sind, und so eine möglichst realistische Darstellung der "schwarzen Flecken" in den Bearbeitungsmaschinen zu erreichen.

Die Daten des ImpacTrack werden in Echtzeit über Bluetooth an die "ML Sensing"-Smartphone-App von Martin Lishman übertragen und sind somit ideal für die sofortige Vor-Ort-Analyse von Umschlaggeräten. Die App kann außerdem verwendet werden, um den Transportweg von Frischwaren während des Versands und anderer Transportmethoden aufzuzeichnen. Die Daten werden am Ende der Reise heruntergeladen und geben Aufschluss über die erlittenen Beschädigungen.

"In einer Branche voller hochpreisiger Präzisionsgeräte ist ImpacTrack der Beweis dafür, dass nicht alle Qualitätskontrollsysteme Unsummen kosten müssen", erklärt Dr. Gavin Lishman, Vorsitzender von Martin Lishman Ltd. "Die potenziellen Kosteneinsparungen beim Einsatz des ImpacTrack machen ihn sogar unglaublich kosteneffizient."

Martin Lishman hat in Zusammenarbeit mit Erzeugern und Produzenten mehr als 40 verschiedene ImpacTrack-Formen entwickelt, darunter neun verschiedene Apfelvarianten, drei Avocadogrößen, Clementinen, Mangos und sogar eine Ananas in voller Größe, einschließlich der Blätter der Krone.

Das Team von Martin Lishman wird an der diesjährigen Fruit Attraction teilnehmen, die vom 4. bis 6. Oktober in Madrid stattfindet. Es wird eine ausgezeichnete Gelegenheit sein, sich persönlich zu treffen und die neuesten Entwicklungen im ImpacTrack-Sortiment zu sehen. Sie finden sie im britischen Pavillon in Halle 8, Stand 8B09.



Für mehr Informationen:

Dr Gavin Lishman
Martin Lishman Ltd.
Tel: +44 (0)1778 426600   
sales@martinlishman.com
www.martinlishman.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet