Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Jaap van Dijk, Más Frutas, Niederlande:

"Ich hätte nie gedacht, dass Zwiebeln der Hauptanteil meines Geschäfts werden würden"

"Niederländische Zwiebeln sind in Deutschland besonders beliebt", sagt Jaap van Dijk von Más Frutas. Der erfahrene Händler arbeitet seit mehr als einem halben Jahr auf eigene Faust und versucht, qualitativ hochwertige Produkte zu finden, die seine zumeist deutschen Kunden benötigen. Während er sich hauptsächlich auf exklusive Produkte spezialisiert hat, sagt Jaap, dass seit Januar vor allem das "traditionelle" niederländische Gemüse auf dem deutschen Markt sehr beliebt ist. 

"Normalerweise suche ich nach exklusiven, hochwertigen Produkten, was ein sehr schwieriges Geschäft sein kann", fährt Jaap fort. "Ich hätte allerdings nie gedacht, dass Zwiebeln einmal der Schwerpunkt meiner Tätigkeit sein würden. In Deutschland ist dieses Gemüse seit Januar/Februar sehr angesagt. Normalerweise war es für mich immer ein Nebenprodukt, aber jetzt sind es etwa 60 bis 70 Paletten pro Woche, was für mich einfach viel ist. Es ist ein sorgloses Geschäft. Diese Veränderung ist für mich mal recht angenehm."

Der Grund für die Beliebtheit von Zwiebeln aus den Niederlanden liegt laut Jaap in den hohen Preisen für das spanische Produkt. "Normalerweise importieren sie dicke spanische Zwiebeln, aber die sind locker 6 bis 7 Euro teurer pro Sack. Das veranlasst die Importeure, nach Alternativen zu suchen, und wir können ihnen diese bieten. Man sieht: Es gibt immer ein Produkt, das einen groß machen kann", lacht Jaap.

Verborgene Perlen
Außer mit Zwiebeln ist der Händler derzeit auch mit Trauben sehr beschäftigt. "Das ist im Moment einfach sehr schwierig. Ich versuche, die verborgenen Perlen in den ägyptischen und marokkanischen Regionen zu finden, aber das ist gar nicht so einfach. In Italien habe ich nicht viele Möglichkeiten, denn ich muss unter den großen Händlern arbeiten, und das ist dort sehr schwierig. Wenn man die guten Trauben zwischen der normalerweise minderwertigen Qualität aus Ägypten und Marokko findet, ist man ein Gewinner."

Jaap bereut die Entscheidung, sich selbstständig zu machen, keineswegs. "Es war der Wahnsinn. In den ersten sechs Monaten hatte ich fast keine Ruhe und verdanke viel der Hilfe meines Sohnes. Er wird aber auch wieder Vollzeit studieren, mir aber weiterhin ab und zu in Teilzeit im Betrieb helfen."

"Der Trubel ist natürlich wunderbar, aber es ist Zeit für eine kleine Pause. Jetzt hilft es mir sehr, dass mir die Mitarbeiter von Fidor Accountants zur Seite stehen, sodass ich mich wirklich auf meinen Job konzentrieren kann. Trotzdem werde ich bald in den Urlaub fahren." Er weist jedoch darauf hin, dass auch dann die Arbeit weitergeht. "Aber dann sitzt man unter der schönen Sonne. Danach kann ich mich wieder zu 100 Prozent meinen Geschäftsbeziehungen widmen."

Für weitere Informationen:
Jaap van Dijk
Más Frutas
+31 6 57 63 67 46
jaap@masfrutas.nl 
www.masfrutas.nl    


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet