Tim van Haandel, Mulder Onions:

"Es gibt noch viel zu tun, wenn wir dasselbe Resultat wie im letzten Jahr erreichen wollen"

Laut Tim van Haandel von Mulder Onions ist der Zwiebelmarkt im Moment ruhig. "In den letzten Wochen lief der Export einigermaßen gut. Aber man sieht jetzt, dass sich die Kunden zum Teil wegen der Verspätungen der Schiffe und der Containerprobleme zurückhalten. Diese Woche ist es viel ruhiger, was die Anfragen angeht."

Damit scheinen die Exportzahlen des letzten Jahres in weiter Ferne zu liegen. "Wenn man sieht, was im Oktober, November und Dezember 2020 verschickt wurde, ist es unwahrscheinlich, dass wir das noch einmal erreichen. Dafür brauchen wir alle Märkte, und das ist im Moment nicht der Fall", sagt der Exporteur.

"Im Übrigen ist der Absatz ziemlich breit gestreut. Afrikanische Ziele wie der Senegal, die Elfenbeinküste, Guinea und Mauretanien sind immer mit von der Partie. Das Vereinigte Königreich ist eigentlich ein Stammkunde, und Indonesien ist glücklicherweise auch wieder auf dem Markt. Wir exportieren auch auf die Philippinen, nach Thailand und Malaysia. In diesem Sinne ist der Export breit gefächert, aber nicht in großen Mengen."

"Der Preis bewegt sich seit Wochen auf einem stabilen Niveau. Zwiebeln der mittleren Sortierung werden für 16-17 Cent in Säcken verkauft, die Großen für 17 Cent und Drillinge für 17-18 Cent. In Anbetracht des Preises beim Landwirt sollte der Ballenpreis ein wenig steigen", sagt Tim, der die Qualität der Zwiebeln als unbeständig einstuft. "Zum Glück sind die meisten Partien von guter Qualität, aber es gibt auch minderwertige Partien, und dann muss man aufpassen, vor allem, wenn man in weit entfernte Länder exportiert."

Für weitere Informationen:
Tim van Haandel
Mulder Onions
+31 45 5678706
tim@mulder-onions.com 
www.mulder-onions.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet