Ägyptische Zwiebelexporteure werden in der Lage sein, in neue Märkte in Asien und Südamerika zu exportieren

"Wir erwarten einen Nachfrageanstieg durch die Erschließung neuer Märkte"

Die Nachfrage nach ägyptischen Zwiebeln ist laut einem ägyptischen Exporteur im Moment solide. Obwohl die Preise im Moment leicht rückläufig sind, besteht die Chance, dass sie in den nächsten Wochen steigen werden. Für ägyptische Zwiebelexporteure gibt es in diesem Jahr viele Möglichkeiten, neue Märkte in Asien und Südamerika zu erreichen.

Die ägyptische Saison für rote Zwiebeln hat begonnen, obwohl es noch ein paar Wochen dauern wird, bis die Ware für den Export bereit ist, sagt Amr Kadah, CEO von Fruit Kingdom: "Die Saison für goldene und gelbe Zwiebeln hat im März begonnen. So wie die Nachfrage im Laufe der Zeit gestiegen ist, so ist auch die Produktion in Ägypten für diese Zwiebeln gewachsen. Für die roten Zwiebeln begann die Saison Anfang dieser Woche. Diese Zwiebeln werden Mitte Mai trocken und bereit für die Standardspezifikationen sein."

Obwohl die Nachfrage höher ist als im letzten Jahr, sind die Preise im Moment sogar etwas niedriger. Das könnte sich aber in den nächsten Wochen ändern, erklärt Kadah. "Derzeit sind die größten Herausforderungen die hohen Versandkosten und die Schwierigkeit, mit Covid-19 zu arbeiten. Trotzdem glaube ich, dass wir dieses Jahr mehr Zwiebeln mit besserer Qualität produzieren werden. Letztes Jahr war die Nachfrage im Vergleich zu früheren Saisons sehr hoch, besonders auf den europäischen Märkten. Dieses Jahr erwarten wir noch mehr Handel. Im Moment sind die Preise niedriger als im letzten Jahr, aber wir werden gegen Mitte Mai, wenn die roten Zwiebeln startklar sind, mehr Klarheit über die Preissituation haben."

Für die ägyptischen Zwiebelexporteure wird es eine aufregende Saison, da ihnen in diesem Jahr mehrere neue Märkte offenstehen werden: "Zwiebeln nehmen nach Zitrusfrüchten und Kartoffeln den dritten Platz in Ägyptens Agrarexporten ein. Im Jahr 2020 haben wir mehr als 350.000 Tonnen Zwiebeln exportiert; dieses Jahr erwarten wir einen Anstieg der Nachfrage aufgrund der Öffnung neuer Märkte in Asien und Südamerika. Die ägyptische rote Zwiebel ist auf dem Markt in den arabischen Golfstaaten, insbesondere in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten, sehr gefragt. Es gibt auch einen großen Anstieg im Handel mit gelben Zwiebeln in europäische Länder", sagt Kadah abschließend.

Für weitere Informationen:
Amr Kadah
Fruit Kingdom for Export Egypt
Tel: +20 100 928 8377
Email: amr.kadah@mail.ru  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet