Spanien:

"Sehr gutes Jahr für Zwiebeln erwartet"

Der Anfang der Kampagne ist im Vergleich zur der vorherigen Saison ganz anders gewesen, da die Zwiebelpreise wesentlich höher sind. Sie sind von durchschnittlich 0,19 Euro pro Kilo für das bereits verpackte Produkt auf 0,26 Euro pro Kilo gestiegen. "2017 wird in Bezug auf den Preis ein gutes Jahr für Zwiebeln werden. Es wird besser als die vorherige Kampagne sein; tatsächlich ist es das bereits", versichert ein Vertreter von Cebollas Bernal.



Dieses Unternehmen mit Sitz in Murcia, das 6.000 Tonnen von lila und süßen Zwiebeln verkauft, sieht, wie seine Produktion Jahr für Jahr zunimmt. "Es ist schwierig, eine genaue Schätzung zu geben, weil alles vom Wetter abhängt, aber wir können sagen, dass unsere Produktion jedes Jahr etwas wächst", stellt David Bernal fest.

Derzeit handelt Cebollas Bernal nur landesweit, aber sie schließen neue Märkte nicht aus, wenn die Möglichkeit besteht.

Für mehr Informationen:
David y Ginés Bernal
Cebollas Bernal CB
Tel.: +34 968 748 105 / +34 618 310 901 (David Bernal)

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet