Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Deutlicher Rückgang der russischen Zwiebelimporte 2015

Im letzten Jahr hat Russland insgesamt 264.000 Tonnen Zwiebeln importiert, was fast 100.000 Tonnen weniger als 2014 waren. Laut FAMMU/FAPA waren es in dem Jahr 362.000 Tonnen.

In vorangegangenen Jahren waren die Niederlande die wichtigsten Zwiebelanbieter für Russland. 2014 lag ihr Exportvolumen bei 103.000 Tonnen, wohingegen es im letzten Jahr 19.000 Tonnen waren.

2015 wurden die größten Zwiebelmengen aus Ägypten (95.000 Tonnen), China (72.000 Tonnen) und der Türkei (38.000 Tonnen) importiert. Auch hat es einige kleinere Importe aus Aserbaidschan, Kasachstan und dem Iran gegeben.

Quelle: gospodarz.pl

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet