BLE Marktbericht KW33/16

Speisekartoffeln: Preise gesunken

Die Versorgung mit Speiselagerkartoffeln fiel sehr umfangreich aus. Die Sortenpalette hatte sich minimal aufgefächert. Die Qualität der Offerten verbesserte sich, vermochte fast durchweg zu überzeugen. Partien mit Fäulnisdruck verminderten sich erkennbar. Die Nachfrage war immer noch von der Ferienzeit geprägt, fiel somit kontinuierlich zu niedrig aus. Manchmal war das Angebot hinlänglich auf das ruhige Interesse abgestimmt. Dann konnten die Händler ihre
Forderungen auch auf unverändertem Niveau belassen. In der Regel mussten sie aber
Vergünstigungen gewähren, da die Absatzzahlen nicht den Erwartungen und erst recht nicht der üppigen Bereitstellung entsprachen. Trotz der Verbilligungen kam man über ein unaufgeregtes Bedarfsgeschäft kaum hinaus. Zuweilen wurden gesunkene Einstände an die Kunden weitergegeben, sodass die Preislinie etwas nach unten sackte. Großfallende Kaliber trafen inzwischen zwar häufiger ein, doch ihr Verkauf stagnierte oftmals.


Bild: BLE, Marktbeobachtung


Bild: BLE, Marktbeobachtung

Klicken Sie hier für den vollständigen Marktbericht

Quelle: BLE, Marktbeobachtung


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet