Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Hasan Atula vom Fruchtgroßhandel Christoph Kotz

"Hinsichtlich Qualität, Haltbarkeit und Preisbildung blicken wir auf ein starkes Beerenjahr zurück"

"Hinsichtlich Qualität, Haltbarkeit und Preisbildung blicken wir auf ein starkes Beerenjahr zurück. Wir hatten von Anfang bis Ende der Hochsaison gute, angemessene Preise für alle Beteiligten der Lieferkette. Dabei ist nicht nur die Rede von den großen Beerenfrüchten, sondern auch von den kleineren Beeren, wie etwa der Brombeere. Bei diesem Artikel sehe ich auch in den kommenden Jahren weiteres Wachstumspotenzial", bilanziert Hasan Atula, Geschäftsführer der Firma Christoph Kotz e.K. am Düsseldorfer Großmarkt.


Beerenobst in Hülle und Fülle am Stand der Firma Christoph Kotz

Während der Saison bezieht Atula seine Brombeeren aus heimischem Anbau sowie den Niederlanden und Belgien bezieht. Auch Himbeeren in Kleinverpackung (200 Gramm) seien in der zurückliegenden Saison sehr gut abgeflossen, sagt er. "Momentan vermarkten wir im Bereich Beerenobst hauptsächlich peruanische Blaubeeren, die zu moderaten Preisen offeriert werden. Die Nachfrage nach den Übersee-Blaubeeren ist zurzeit etwas verhalten. In rund zwei Wochen erwarten wir dann die ersten Chargen aus Spanien sowie Portugal."


Hasan Atula zeigt die blauen Tafeltrauben 'sugrasixteen' aus Südafrika

Erdbeeren werden nun vorrangig aus niederländischen Treibhäusern bezogen, fährt Atula fort. "Wir bekommen jetzt überwiegend Ware der Sorte Sonata. Aufgrund der Energiekrise sollen jetzt laut Mediennachrichten im Winter weniger Gewächshauserdbeeren produziert werden, diesen Mengenrückgang spüren wir bislang noch nicht. Wenn das der Fall wäre, würden wir es bald zu spüren bekommen."


Kulturheidelbeeren werden zur Zeit aus Übersee importiert.

Trendwende am Traubenmarkt
Ein weiterer Umsatzträger im Winter seien traditionell Tafeltrauben aus Südafrika. Atula: "Wir beziehen zurzeit die komplette Bandbreite an Trauben aus Südafrika, ob hell, blau oder rot. Die Vermarktungssaison ist bisher sehr gut angelaufen, momentan fließt die blaue 'sugrasixteen' besonders gut ab. Generell sehen wir in den letzten Jahren eine Trendwende hin zu dunklen und roten Trauben, während die Tendenz vorhin eher umgekehrt war."


Brombeeren

Erweiterung der Produktauswahl
Hasan Atula ist seit dem 1.1.2021 alleiniger Geschäftsführer des Unternehmens Christoph Kotz, nachdem er schon seit vielen Jahren beim Unternehmen tätig war. "Wir setzen seit der Übernahme insbesondere auf die Erweiterung unserer Produktauswahl, ohne dabei die Qualität der Ware aus den Augen zu verlieren. Bei den Beeren etwa, haben wir sehr viel Mühe hineingesteckt, was sich letzten Endes auch gelohnt hat."

Weitere Informationen:
Hasan Atula
Christoph Kotz e.K.
Großmarkt Düsseldorf
Tel: +49 211 427788
Fax: +49 211 4201431
email: hasan@atula.de 
www.atula.de 


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet