Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Valerio Nucci, Gründer von GNA srl

"Wir sind bemüht, unsere Entwicklung auf ausländischen Märkten auszubauen"

Seit 1987 besteht die Aufgabe von GNA in der Entwicklung von Maschinen und automatischen Systemen für die Verpackung von Lebensmitteln und Non-Food-Produkten. Das Unternehmen, das seinen Sitz im Herzen des Verpackungstals in der Nähe von Bologna hat, ist sowohl in Italien als auch international gut etabliert und stark auf den Export ausgerichtet.


Hauptsitz von GNA srl. (Foto: GNA)

"Das Jahr 2022 war ein besonderes Jahr für unser Unternehmen und ein Moment der Konsolidierung unserer Position, sowohl im Inland als auch auf den ausländischen Märkten", betont Valerio Nucci, der Gründer des Unternehmens. "Die Maschinen, die sich am besten verkauft haben, waren: die Wrap Box Deckelmaschine, dank der innovativen Anwendung von Papier+Baumwollgewebe, die horizontale Schlauchbeutelmaschine AV550 mit Rolle von unten für Anwendungen mit Folie oder Papier und losen Produkten, ohne Schale, die Schlauchbeutelmaschinen mit Rolle von oben für das Verpacken von Produkten in Schalen mit Folien- oder Papiermaterial, wie die Modelle Green, Marlin und Squalo und die vertikale Verpackungsmaschine VFFS AV650  für IV-Gamma-Produkte und Karotten. Wir haben auch neue Positionen sowohl in anderen als den bisher entwickelten Produktbereichen als auch in neuen Märkten erschlossen."


GNA AV550 Schlauchbeutelmaschine und ein Beispiel für eine Brokkoliverpackung. (Foto: GNA)

"Die gute Leistung einiger unserer Maschinen wurde jedoch von Schwierigkeiten begleitet, die mit dem geopolitischen Kontext und Verzögerungen bei der Lieferung von Komponenten zusammenhängen", fährt Nucci fort. "In diesem Zusammenhang wurde unsere Arbeit erschwert und manchmal verlängerten sich die Lieferzeiten unserer Maschinen."


GNA Wrap Box 600 Maschine und ein Beispiel für eine Verpackung mit einer innovativen Papier-Baumwoll-Netzhülle für Aprikosen. (Foto: GNA)

Erwartungen
"Wir glauben, dass 2023 ein wichtiges Jahr für GNA sein wird, in dem die laufenden Projekte abgeschlossen werden. Dazu gehören die Entwicklung einer vertikalen kontinuierlichen Verpackungsmaschine und die Präsenz auf zwei wichtigen Branchenveranstaltungen wie der Fruit Logistica (Halle 1.1, Stand A-40) und der Macfrut", so Nucci weiter. "Darüber hinaus werden wir verstärkt daran arbeiten, die Marktpositionierung der zuletzt vorgestellten Maschinen zu festigen, wie die horizontale Schlauchbeutelmaschine Chimera, das Füllkarussell Mod. V80S, die Lösungen für lose Produkte, wie die horizontale Schlauchbeutelmaschine AV550, sowie die kompletten Verpackungslinien."


GNA Chimera-Verpackungsmaschine und Beispiel für eine Salatverpackung (Foto: GNA).

Darüber hinaus wird GNA die Untersuchung von Verpackungslösungen für lose Produkte aus umweltfreundlichen Materialien fortsetzen. "Wir werden uns bemühen, unsere derzeitigen Positionen zu konsolidieren und unseren Umsatz zu steigern sowie unsere Entwicklung auf ausländischen Märkten dank unserer Präsenz in neuen Schwellenländern und der Einbeziehung neuer Vertriebshändler auszubauen. Letzteres ist ein Ziel, das nicht auf das Jahr 2023 beschränkt ist", so der Unternehmensgründer abschließend.

Besuchen Sie das Unternehmen auf der Fruit Logistica: Halle 1.1, Stand A-40

Weitere Informationen:
GNA s.r.l.
Via Progresso, 15 - z.i. Ponte Rizzoli
40064 Ozzano dell'Emilia (BO) - Italien
Tel.: +39 051 799226
Fax: +39 051 796962
E-Mail: info@gnasrl.com
Web: www.gnasrl.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet