Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Jürgen Nüssle, WOG eG zur süddeutschen Apfelernte:

"Optimale Wachstumsbedingungen nach der Blüte führten zu deutlich besseren Fruchtgrößen"

Im Zuge der neulich veröffentlichen WAPA-Zahlen zur diesjährigen Kernobsternte in Europa hat auch die AMI eine erste Prognose abgegeben. Die prognostizierte Menge um 1,07 Mio. Tonnen Äpfel entspicht einem leichten Plus von ca. sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahresertrag. "Bei uns hat die Ernte inzwischen mit der Sorte SweeTango begonnen. In Kürze geht es weiter mit Santana, Elstar und Gala Royal", berichtet Jürgen Nüssle, Geschäftsführer der Württembergische Obstgenossenschaft Raiffeisen eG (WOG) im Gespräch mit BayWa Global Produce.

Die vielen Sonnenstunden haben gemäß Nüssle zu einem hohen Zuckergehalt und damit zu sehr schmackhaften Früchten geführt. "Glücklicherweise gab es keine schweren Wetterereignisse wie Frost oder Hagel, und die optimalen Wachstumsbedingungen nach der Blüte führten zu deutlich besseren Fruchtgrößen. Daher erwarten wir bei unseren WOG Erzeugern eine etwas höhere Ernte als im letzten Jahr", prognostiziert der Kernobst-Experte.

Rechts: Die ersten, früheren Sorten werden bereits geerntet


Jürgen Nüssle (r) und Christian Rothfuss der BayWa Obst GmbH & Co. KG 

"Es zeigt sich aber auch hier in der Region mal wieder deutlich, dass der Zugang zu Wasser und die Möglichkeit, Obstanlagen zu bewässern, immer wichtiger werden. Vor allem, um eine gute Qualität und attraktive Größen zu erreichen. Auch um die Ernte vor Verlusten durch die zunehmende Gefahr von Spätfrösten zu schützen, wird Wasser benötigt", erläutert Nüssle des Weiteren. 


Jürgen Nüssle ist Geschäftsführer der WOG eG. In Zusammenarbeit mit den Vermarktern der Obst vom Bodensee Vertriebsgesellschaft und BayWa AG steht die Erzeugergenossenschaft in direktem Kontakt mit allen namhaften Kunden des deutschen Lebensmitteleinzelhandels.

Offizieller Saisonauftakt
"Außer den frühen Sorten SweeTango und Santana starten die Vermarktungsorganisationen BayWa Obst und Obst vom Bodensee Vertriebsgesellschaft in Kürze mit der Vermarktung weiterer attraktiven Sorten. Damit kommt die diesjährige Vermarktungssaison dann offiziell in Schwung", schlussfolgert Nüssle.

Bilder: WOG eG/BayWa Obst 

Weitere Informationen:
Jürgen Nüssle
WOG Raiffeisen e.G.
Ganterhofstr. 2
88213 Ravensburg
Tel.: +49 (0) 751 / 364480-0
Fax: +49 (0) 751 / 364480-15
Mail: info@wog-obst.de 
Web: www.wog-obst.de


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet