John Lucassen, Lucassen Agri Cultuur, Niederlande:

"Der Absatz von Freilandsalat an die Verarbeitungsindustrie ist sehr stabil"

"Der Absatz von Freilandsalat verläuft eigentlich zu ruhig für das schöne Wetter", sagt Salatbauer John Lucassen von Lucassen Agri Cultuur in Sevenum. "Der Anbau läuft in dieser Saison gut. Wir ernten gute Mengen und die Qualität des Salats ist ausgezeichnet."

Lucassen Agri verfügt über eine mehr als vierzigjährige Erfahrung im Freilandanbau verschiedener Blattsalatsorten und baut auf einer Fläche von 110 Hektar eine breite Palette von Salaten an, bestehend aus Kopfsalat, rotem und grünem Eichblattsalat, Lollo Rossa, Lollo Bionda, Batavia-Salat, Multi-Frisée, Endivie, Romana-Kopfsalat und verschiedenen Salanova-Sorten. Der größte Teil wird im Vertragsanbau angepflanzt und geht an Schneidebetriebe. Die Produktionsüberschüsse werden auf dem Frischmarkt verkauft.

Laut John ist der Absatz des Freilandsalats sehr stabil. "Ich kann nicht sagen, dass bestimmte Sorten in den letzten Jahren deutlich zu- oder abgenommen haben. Der Großteil unserer Verkäufe geht an die verarbeitenden Betriebe in den Niederlanden, aber auch nach Frankreich, Italien, Griechenland und Deutschland." Bei Lucassen gibt es keinen Bio-Salat im Freien. "Meiner Meinung nach ist der biologische Anbau nicht mit Salat im Freien vereinbar. Die Verknappung der Ressourcen ist bereits eine enorme Herausforderung für uns. Schließlich handelt es sich um ein Naturprodukt."

Im Gegensatz zu vielen anderen Gartenbaubetrieben ist das Personal bei Lucassen Agri noch kein Problem. "Unser Vorteil ist, dass wir automatisch ernten. Wir arbeiten mit selbstfahrenden Erntemaschinen, damit sich das Personal nicht bücken muss. Der Salat kommt auf Arbeitshöhe an und muss nur noch gereinigt und verpackt werden", sagt John.

Für weitere Informationen:
Lucassen Agri Cultuur
Helenaveenseweg 5
5975 MS Sevenum - Niederlande
T +31 (0)6-53371063
j@lucassenagri.nl
www.lucassenagri.nl


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet