Marktbericht Großmarkt Wien - KW 23:

'Qualität österreichischer Kirschen verbessert sich wöchentlich'

Die Qualität österreichischer Kirschen verbessert sich wöchentlich. Im Vergleich zu italienischen und ungarischen Früchten sind sie allerdings hochpreisig. Es gibt große Mengen an heimischen Erdbeeren in hervorragender Qualität und zu vergleichsweise günstigen Preisen. Beerenobst, vorwiegend aus Marokko, Spanien
und Portugal, hat sowohl im Groß- als auch im Einzelhandel stabile Preise, heißt es im neuesten Marktbericht des Wiener Großmarktes.

„Kirschen rot Spargel tot“ trifft aufgrund der veränderten Wetterverhältnisse nur bedingt zu, denn es gibt nach wie vor große Mengen an weißem, grünem und violettem Spargel aus heimischem Anbau. Eisbergsalat aus Spanien und Italien ist preiswert, wogegen Häuptelsalat weiter gehobene Preise hat. Inländische Paprika und Paradeiser haben stabile Preise und die Sortenvielfalt ist enorm.

Quelle: Großmarkt Wien


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet