Marie Nkanga und Lucas Soria, Buonanno, Frankreich

Guter Start für die spanische Feigensaison

Buonanno bietet seinen Kunden seit 15 Jahren spanische Feigen an. Die Saison wurde gerade Anfang Juni eröffnet und wird etwa acht Wochen lang laufen. Diese Saison ist gut angelaufen: "Derzeit sind die Preise aufgrund der geringen verfügbaren Menge und der hohen Nachfrage gut. Auch mit der Qualität sind wir sehr zufrieden. Die Früchte haben dieses Jahr einen guten Zuckergehalt", berichtet Lucas Soria, Handelsvertreter des Unternehmens.

Auf dem französischen Markt haben die Fachleute von Buonanno in den letzten Jahren einen deutlichen Anstieg des Feigenkonsums festgestellt. "Diese Frucht bleibt eine Gourmetfrucht, die oft zum Süßen von salzigen Gerichten oder Käse verwendet wird. Feigen können auch getrocknet gegessen werden, um ihre Haltbarkeit zu verlängern. Aber es ist noch ein weiter Weg, bis die Feige in Frankreich so beliebt wird wie in Deutschland, den Niederlanden, Italien, der Schweiz und England. Frankreich ist der drittgrößte Erzeuger von Feigen nach Griechenland, Italien und Spanien.

Obwohl das Unternehmen seinen Kunden Feigen anbietet, ist es vor allem auf Ratatouille-Gemüse (Auberginen, Paprika, Zucchini) spezialisiert, das nach Europa exportiert wird: "Wir verkaufen 80% unserer Produkte auf dem französischen Markt und 20% in andere Länder der Europäischen Union oder des Schengen-Raums wie Italien, Belgien, die Schweiz und das Vereinigte Königreich. Buonanno bietet außerdem das ganze Jahr über Salat und Brokkoli an."

Über Buonanno:
Buonanno wurde 1969 gegründet und ist ein Import-Export-Unternehmen mit Sitz am MIN Saint-Charles International in Perpignan. "Unser Unternehmen ist bestrebt, Qualitätsprodukte anzubieten, indem es mit Lieferanten aus den größten Gartenbauregionen Spaniens zusammenarbeitet. Buonanno ist stolz darauf, Qualitätsprodukte mit einwandfreiem Tracking anzubieten. Die beiden Schlüsselwörter unseres Unternehmens sind 'Vertrauen' und 'Transparenz', um unseren Kunden ein Höchstmaß an Lebensmittelsicherheit zu garantieren."

Für weitere Informationen:
Marie Nkanga
Buonanno
Tél. : 04 68 55 32 33
marie@buonanno.fr
www.buonanno.fr

Lucas Soria
lucas@buonanno.fr 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet