Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Qingdao Muyi International Trade, China:

"Neuer Knoblauch wird geerntet und luftgetrocknet"

Die neue Knoblauchernte in China hat bereits begonnen. In einigen Gebieten haben die Erzeuger bereits mit der Trocknung des Knoblauchs an der Luft angefangen. Die Knoblauchzwiebeln sind in dieser Saison recht groß. Der Anteil der über 5,5cm großen Knollen ist recht hoch. Das Wetter in Shandong war in letzter Zeit trocken, was für den Lufttrocknungsprozess nach der Ernte hervorragend ist.

Damon ist Verkaufsleiter bei Qingdao Muyi International Trade Co. Ltd. Er sprach kürzlich über die aktuellen Bedingungen in der Knoblauchindustrie. "Die großen Knoblauchanbaugebiete in Shandong haben bereits damit begonnen, den ersten Knoblauch der neuen Saison zu ernten. Einige Erzeuger in Shandong haben die Knoblauchernte bereits abgeschlossen und trocknen den Knoblauch an der Luft, um ihn für die Verkaufssaison vorzubereiten. Letztes Jahr waren die Wetterbedingungen während der Erntezeit eher trüb und nass. In diesem Jahr ist das Wetter im Mai meist sonnig und trocken. Das ist eine gute Nachricht für die Erzeuger, die ihren Knoblauch an der Luft trocknen. Der Dauerregen im letzten Jahr hat die Lufttrocknung stark verzögert, so dass die Erzeugnisse verspätet eintrafen. Außerdem konnten die Erzeuger aufgrund der Witterungsbedingungen nicht zum optimalen Zeitpunkt ernten, was zu Problemen bei der Produktqualität führte", so Damon.

"Bis jetzt ist der Knoblauch in dieser Saison gut gewachsen. Die Knollen sind groß und die Produktqualität ist gut. Mehr als 70% der Knoblauchknollen sind 5,5cm oder größer. In einigen ausgezeichneten Anbaugebieten liegt der Prozentsatz bei 90% oder höher. Die Preisunterschiede je nach Größe werden in diesem Jahr viel geringer sein als im letzten Jahr."

Damon erklärte weiter, dass die Ausfuhr von losem rotem Knoblauch Ende Mai beginnen wird. Die Ernte und der Export von weißem Knoblauch liegt zehn Tage hinter dem roten Knoblauch. Auf die Frage nach den Prognosen für den Exportmarkt in dieser Saison antwortete Damon: "Unter den derzeitigen Bedingungen würde ich sagen, dass der FOB-Preis für roten Knoblauch, der aus Qingdao verschifft wird, bei etwa 700-800USD liegen wird. Die Verschiffungsgebühren sind in letzter Zeit stabiler als früher, und es ist nicht zu erwarten, dass sie kurzfristig stark ansteigen werden. Es wird erwartet, dass der Knoblauchpreis in dieser Saison eher niedrig bleibt, was den chinesischen Knoblauchexport ankurbeln wird. Wir sind für die kommende Exportsaison recht optimistisch. Wir haben bereits einige Aufträge für frischen Knoblauch von Kunden aus Südamerika und Europa erhalten."

Qingdao Muyi International Trade exportiert Knoblauch hauptsächlich nach Europa, Afrika, in den Nahen Osten, nach Amerika und Australien. Das Unternehmen exportiert auch Ingwer, Kastanien und frische Birnen. Die Produkte sind GAP-, BRC- und SMETA-zertifiziert.

Für weitere Informationen:
Damon - Sales manager
Qingdao Muyi International Trade Co., Ltd.
+ 86 16678604001 
daiming@muyiinternational.com
www.muyiinternational.com  


Erscheinungsdatum:
© /



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet