Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

TR Turoni, Italien

Durometer bewertet die Qualität von Kirschen, Tomaten und Heidelbeeren

Die Härte des Fruchtfleisches ist einer der wichtigsten Parameter für die Qualität und damit für die Haltbarkeit von Obst und Gemüse. Normalerweise wird dazu ein Penetrometer verwendet. Es funktioniert ganz einfach: Man misst die Kraft, die erforderlich ist, um mit einem Punkt in das Fruchtfleisch einzudringen.

"Bei einigen Obst- und Gemüsesorten funktioniert diese Methode jedoch nicht gut. Deshalb gibt es seit einigen Jahren auf dem Markt Instrumente verschiedener Anbieter, sogenannte Durometer, die die Härte/Elastizität des Fruchtfleisches bestimmen. Diese Instrumente werden seit langem in der Gummiindustrie verwendet", sagt Enrico Turoni von der italienischen Firma TR Turoni. Neben dem Modell für Kirschen und Tomaten hat TR Turoni vor kurzem ein Modell für Beerenfrüchte, insbesondere Heidelbeeren, eingeführt.

"Mit einem Durometer kann die Härte des Fruchtfleisches einiger Früchte genau und nicht-invasiv bewertet werden. Die Prüfung der Härte als wichtiger Reifeindex und Informationsquelle für die Haltbarkeit eines Produkts kann für Erzeuger, Händler und Einzelhändler gleichermaßen von großem Nutzen sein." Anders als das Penetrometer schadet der Durometer der Frucht nicht.

"Wir werden auf der Fruit Logistica in Halle 4.2 Stand C12 vertreten sein. Wir werden dort unsere Kunden und Lieferanten begrüßen und hoffentlich neue Geschäftsbeziehungen eingehen", so Turoni.

Für weitere Informationen:
T.R. Turoni srl
Via Copernico 26
47122 Forlì (Italien)
Tel: +39 (0)543 724848
info@trturoni.com
www.trturoni.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet