Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH:

Hohe Werbeintensität zu Ehren der Äpfel

Der Apfel ist in Deutschland das meistgekaufte Obst. Diese Beliebtheit wird jährlich am 11. Januar mit dem „Tag des deutschen Apfels“ gefeiert. 

Mit loser Ware wurde 2022 rund 40% mehr geworben als im Jahr 2021. Die losen Äpfel werden in der zweiten Januarwoche im unteren Preisbereich mit 0,63 EUR/kg angeboten. Damit war der niedrigste Werbepreis knapp 15% niedriger als im Vorjahr. Dennoch liegt der durchschnittliche Aktionspreis mit 1,96 EUR/kg rund 16% über dem durchschnittlichen Vorjahrespreis, der häufigste Preis hingegen bleibt mit 1,99 EUR/kg nahezu auf demselben Preisniveau.

Es ist nicht verwunderlich, dass in der Woche mit dem Aktionstag zu Ehren der deutschen Apfelsorten insgesamt fast ausschließlich mit deutscher Ware geworben wird. Denn von den insgesamt 99 Werbeaktionen laufen 93% mit deutschen Äpfeln, dabei tauchen die Apfelsorten Elstar und Braeburn besonders häufig in den Aktionen auf.

Hier gelangen Sie zum ganzen Artikel. 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet