Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Neue Sorte: Hawaiian Big Papaya

Ganzjähriges Angebot von Papayas aus Panama

Aufgrund des geringen Unterschieds zwischen Winter und Sommer in Panama kann die Papaya in diesem Land das ganze Jahr über angebaut werden. In der Region wurde eine neue Papaya-Hybridsorte mit dem Namen Hawaiian Big entwickelt.

Panafruit befindet sich im Westen Panamas. Es handelt sich um ein Familienunternehmen, das seit über 20 Jahren Papayas in die USA und nach Kanada exportiert. Neben der bekannten Sorte Tainung hat das Unternehmen eine neue Hybride entwickelt: die Hawaiian Big.

Maryan Safi, Leiterin der Packstation, erklärt, was diese Sorte so besonders macht. "Die Hawaiian Big Papaya ist eine Kreuzung zwischen einer taiwanesischen und einer hawaiianischen Sorte. Die Sorte ist schmackhaft, süß und etwas größer als die durchschnittliche Papaya. Hawaiian Big ist eine eingetragene Marke in den USA und Panama."

Safi erklärt weiter: "In Panama gibt es kaum einen Unterschied zwischen dem Wetter im Sommer und im Winter. Das bedeutet, dass Papayas das ganze Jahr über angebaut werden können. Panafruit kontrolliert die gesamte Lieferkette von der Anpflanzung bis zum Versand. Nachdem die Produkte verpackt sind, werden sie per Seefracht in die USA und nach Kanada exportiert."

Safi zufolge sind sowohl Luft- als auch Seefracht für den Export nach Europa geeignet. "Nach einem schwierigen logistischen Jahr aufgrund der Covid-Pandemie scheinen sich die Transportmöglichkeiten und Frachtraten nun zu stabilisieren. Wir prüfen daher erneut die Möglichkeiten der Luftfracht nach Europa, damit wir unser Obst schneller an die Kunden liefern können und diese mehr Zeit haben, das Obst in Europa zu verteilen. Die Verschiffung per Seefracht von Panama nach Europa dauert jedoch nur 14 Tage und ist daher ebenfalls eine Option."

Der Anbau der Papayas ist GlobalGAP und GRASP zertifiziert. Safi: "Unser Unternehmen wendet beim Anbau und bei der Verpackung der Früchte die neuesten Technologien und Methoden an. Darüber hinaus haben wir die Nutzung von Solarenergie in unserer Lieferkette eingeführt, weil wir uns der Bedeutung der Nachhaltigkeit bewusst sind und einen Beitrag dazu leisten wollen."

Das Familienunternehmen ist zukunftsorientiert und passt sich den Bedürfnissen des Marktes an. "Durch die Verbesserung unserer Infrastruktur und den Ausbau unserer Belegschaft werden wir ein hohes Qualitätsniveau aufrechterhalten und gute Partnerschaften mit unseren Kunden aufbauen können, während wir gleichzeitig einen positiven Beitrag für die lokale Gemeinschaft leisten", so Safi abschließend. 

Mehr über Panafruit erfahren Sie auf einer Virtual Farm Tour, der CBI Success Story auf YouTube oder auf der Website von Panafruit.

Panafruit wird vom Zentrum für die Förderung von Importen aus Entwicklungsländern (CBI) im Rahmen der CBI-Initiative Connecting Central America gefördert. Diese Initiative wird von der EU kofinanziert und vom Sekretariat für wirtschaftliche Integration in Zentralamerika (SIECA) koordiniert.

Für weitere Informationen: 
Maryan Safi
Panafruit
Mob: +507 6293-8697
Email: maryan.safi@panafruit.com.pa
http://www.panafruit.com.pa/ 

Arno van der Maden
Mob: +506 884 74 746
Email: arno@nsdeltropico.com  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet