Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Australien hat zu viele Avocados, deshalb werden sie zu Schweinefutter

Australien hat zu viele Avocados. Zurzeit sind es so viele, dass mancherorts einige sehr glückliche Schweine sie verzehren dürfen. Strenge Lockdownmaßnahmen in Verbindung mit einer Mega-Ernte in diesem Jahr bedeuten, dass die Nachfrage nach der Frucht das Angebot bei weitem nicht erreicht.

Der Vorsitzende von Avocados Australia erklärte, dass die Lösung nicht wirklich gut aussieht, aber die Schweine Avocados absolut lieben. Die australischen Erzeuger erwarten, dass sie in diesem Jahr mehr als 120.000 Tonnen der beliebten Frucht produzieren werden, aber die Preise sind auf nur noch 60 Cent pro Stück gefallen.

Quelle: beat102103.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet