Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Nachfrage an Frühlingszwiebeln in Europa eher hoch

Die ägyptische Frühlingszwiebelsaison hat bereits begonnen, aber die für den Export bestimmte Ware wird erst in einigen Wochen geerntet werden. Einem Exporteur zufolge ist die Nachfrage derzeit groß, da die deutsche Saison beendet ist. Der Anstieg der Kraftstoffpreise und der Arbeitskosten könnte im weiteren Verlauf der Saison zu höheren Preisen führen.

Ibrahim Shehab, Geschäftsführer von Egypt Overseason, erklärt, dass die deutsche Saison für Frühlingszwiebeln bald zu Ende geht, was eine Chance für ägyptische Produkte darstellt: "In Ägypten pflanzen und produzieren wir das ganze Jahr über Frühlingszwiebeln. Für Frühlingszwiebeln, die für den Export bestimmt sind, beginnen wir jedoch ab Woche 44, also etwa in der ersten Novemberwoche. Diese Ware wird speziell für den Export nach Europa und in die arabischen Länder angebaut. Im Moment ist die Nachfrage in Europa ziemlich hoch, da die deutsche Saison in der ersten Novemberwoche endet und somit eine Lücke für ägyptische Frühlingszwiebeln entsteht. Unsere wichtigsten Märkte in dieser Saison werden Großbritannien, Spanien, die Niederlande, Frankreich und andere europäische Länder sein."

In dieser Saison gab es einige Herausforderungen, wie Shehab betont. Sowohl beim Wetter als auch bei den Kosten, erklärt er. "In Ägypten haben extreme Witterungsbedingungen oder schnelle Temperaturschwankungen starke Auswirkungen auf die Produktion, und auch niedrigere Temperaturen wirken sich stark auf die Produktion aus, aber der einflussreichste Faktor ist der Anstieg der Kraftstoffpreise und der Arbeitskosten. Dies wird sich später in der Saison auf den Preis des Endprodukts auswirken. Im Moment sind die Preise ähnlich hoch wie in früheren Saisons."

Logistische Herausforderungen sind für Egypt Overseas kein Thema, sagt Shehab. Das Unternehmen hat viel Erfahrung im Umgang mit Spediteuren und kennt deren Geheimnisse, um sicherzustellen, dass die Ware in bestmöglichem Zustand ankommt: "Was die Logistik betrifft, so haben wir viel Erfahrung mit See- und Luftfrachtunternehmen gesammelt. Außerdem besitzen wir ein eigenes niederländisches Unternehmen, das die Produkte bis an die Haustür der Kunden liefert. Die größte Herausforderung bei der Verschiffung besteht darin, das Produkt so schnell wie möglich auf dem Seeweg zu liefern, damit die Frühlingszwiebeln frisch ankommen. Wir haben unsere Geheimnisse, um dies zu erreichen, aber wir wollen von unseren Kunden einen Zeitplan für die Lieferung, um unsere Arbeit so gut wie möglich zu machen."

"Unser Container enthält 20 Paletten oder 4.600 Kartons mit Frühlingszwiebeln. Jeder Karton hat 14 Bünde, und jedes Bund wiegt 150g. Ich bin immer auf der Suche nach einem seriösen Unternehmen, einer Unternehmensgruppe, einem Supermarkt oder einem Einkäufer, der den gesamten Verbrauch in Deutschland abdeckt, den ich allein decken kann. Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren!" sagt Shehab abschließend.

Für weitere Informationen:
Ibrahim Shehab
Egypt Overseas
Tel/Whatsapp: +2010058458
Tel/Whatsapp: +316 49157974
Email: Egyptoverseason@yahoo.com 
www.egyptoverseas.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet