Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

"Schwer vorherzusagen, ob es dieses Jahr wieder mehr Frühlingszwiebeln geben wird"

Die Frühlingszwiebelsaison sollte in ein paar Monaten beginnen, aber im Moment bereiten sich die ägyptischen Erzeuger bereits darauf vor. Der Anbau ist bereits im Gange. Ein Exporteur ist gerade dabei, seine Zertifizierung zu aktualisieren und sein Lager auf die Rückkehr der Mitarbeitenden vorzubereiten. Diese müssen zur Verhinderung neuer Covid-Fälle in der Lage sein, den Mindestabstand bei der Arbeit einzuhalten.

Bis zur ägyptischen Frühlingszwiebelernte ist es noch ein Weilchen, aber laut May Yassin, Exportmanagerin von Stars of Exports, laufen dafür die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren: „Wir verfolgen das Wachstum und die Reifung in unserem Anbau, schließen Verträge mit unseren Kunden ab und planen die Ernte. Dinge wie die Aktualisierung unserer Zertifizierung sowie die Vorbereitung unseres Lagers sind Aufgaben, die unbedingt vor Saisonbeginn erledigt werden müssen. Auf diese Weise können wir unsere Mitarbeitenden dann willkommen heißen und gleichzeitig so sicher wie möglich vor Covid-bezogenen Risiken sein.“

In Bezug auf die Mengen herrscht in diesem Jahr noch viel Unsicherheit, aber die Kunden hoffen auf eine Produktionssteigerung, nachdem sie die Engpässe im letzten Jahr gesehen haben, erklärt Yassin: „Da es im letzten Jahr einen erheblichen Mangel an Frühlingszwiebeln gab, erwarten unsere Kunden, dass in dieser Saison größere Mengen verfügbar sein werden. Es ist jedoch zu schwer vorherzusagen, wie die Ernte tatsächlich aussieht. Sowohl die Witterung als auch die Entwicklung der Pandemie führen dazu, dass derzeit keine genauen Vorhersagen gemacht werden können. Wir haben unsere Produktion ein wenig erhöht, aber wir konnten sie nicht zu sehr steigern, da uns die Pandemie immer noch unseren potenziellen Arbeitsfluss einschränkt. Wir würden uns jedoch immer für eine langsamere Erhöhung der Mengen entscheiden, um sicherzustellen, dass die Qualität gleich bleibt oder sogar ein noch höheres Niveau erreicht, als es unsere Kunden von uns gewohnt sind.“

Für mehr Informationen:
Mai Yassin
Stars of Export
Tel: +20 111 012 1741
Email: export@starsofexport.com     
www.starsofexport.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet