6000kg von Landwirten aus Kambodscha verfügbar

Schwarzer Ingwer bietet neue Chancen für den europäischen Markt

Schwarzer Ingwer ist eine alte Sorte, die allerdings ganz neue Chancen für den Frischwarenmarkt bietet. Die dunkel-lilanen Wurzeln von Kaempferia Parviflora sind sowohl für ihre medizinische Wirkung als auch für ihren Geschmack bekannt. Jetzt ergibt sich eine neue Chance für den europäischen und amerikanischen Markt.

Bauern in Kambodscha bauen die Pflanze seit einigen Jahren an und haben nun einen Kunden für 6.000kg Ingwer gefunden. Da die Löhne und Lebensbedingungen vieler Bauern in Kambodscha schlecht sind, ist diese Bestellung für die Landwirte und die gesamte Gemeinde sehr wichtig. Die Bauern und ihre Familien haben sich zusammengetan und beliefern nun ihre Kunden mit der gewünschten Qualität.

Der Ingwer soll auf den europäischen Markt gehen - einen Markt, von dem man glaubt, dass er großes Interesse an dem schwarzen Ingwer haben könnte, weil insgesamt das Interesse an gesunden Lebensmitteln steigt.

Doch dann gab es einen Rückschlag. Obwohl alle Verträge bereits unterzeichnet waren, wurde die Bestellung wegen der Covid-19 Pandemie storniert.

Das bietet jedoch eine neue Chance für andere Händler, da der Ingwer wieder verfügbar ist.

"Neben der guten Chance für die Käufer auf dem Frischwarenmarkt ist es außerdem nicht schön mit anzusehen, was für einen Stress die Landwirte in Kambodscha gerade haben. Kambodscha ist ein sehr armes Land und die Pandemie hat die Situation vor Ort nicht gerade verbessert. Die Lebensbedingungen für die Bauern sind schlecht und die Stornierung einer so großen Bestellung könnte schwerwiegende Folgen für die Landwirte und die gesamte Gemeinde haben", sagt Jan Hoogewoning.

Hoogewoning hat viele Jahre lang in Thailand gelebt und nachdem er von der Situation erfahren hat, hat er sofort zugestimmt, den Bauern zu helfen. "Ich werde keine Kommission für den Verkauf dieser Lieferung bekommen, ich will dass 100 Prozent des Gewinnes an die Bauern aus Kambodscha gehen. Kambodscha ist eines der ärmsten Länder in ganz Asien und vor allem die Landwirte dort haben große Probleme, ihre Familien zu ernähren."

Schwarzer Ingwer wird auf Thai auch Galanga oder Krachai Dum genannt. Er wird fürs Kochen oder als Smoothie Zutat verwendet und ist vor allem für seine medizinischen Vorteile bekannt. Außerdem schmeckt er ganz anders als herkömmlicher Ingwer.

Für weitere Informationen schreiben Sie  eine E-mail an Jan Hoogewoning oder kontaktieren Sie ihn auf LinkedIn.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet