Automatisierte Verpackungsstationen stimulieren den Export chinesischer Honigpomelo

„Fujian litt kürzlich unter Hagelstürmen, aber die extremen Wetterbedingungen hatten nur sehr begrenzte Auswirkungen auf die Obstproduktion in der Region. Erzeuger von Honigpomelo haben bereits Schutzbeutel um die meisten Früchte gelegt.
Die Ernte dieser Saison wird Mitte August auf den chinesischen Markt kommen“, so Yang, Manager von Xiamen Rayen.

„Die weiße Pampelmuse ist eine der traditionellen Sorten von Fujian und ein beliebtes Exportprodukt. Die Anbaufläche und Produktion dieser Sorte nimmt jedoch jedes Jahr weiter zu, so dass viele Erzeuger aufgrund des Überangebots bereits viel Geld verloren haben.“

Darüber hinaus hat die rote Honigpomelo seit 2015 im In- und Ausland zunehmend an Beliebtheit gewonnen. Der Preis der roten Pampelmuse ist viel höher als der der weißen Sorte. Es ist daher nicht verwunderlich, dass viele Erzeuger die weiße durch die rote Sorte ersetzen. Wir schätzen, dass in dieser neuen Saison die Anbaufläche für weiße Honigpomelo um 15 bis 20% zurückgegangen ist, während die Plantagen der roten Sorte um mehr als 10% gewachsen sind.“ 

„Mit zunehmendem Export nimmt der Preisunterschied zwischen roter und weißer Honigpomelo ab. In diesem Jahr dürfte der Exportkostenpreis jedoch das Vorjahresniveau übertreffen. Für den Export erwarten wir, dass die Frucht Mitte August auf den Markt kommt. Es sieht jetzt so aus, als hätten sich die Auslandsmärkte weitgehend von dem Ausbruch des Coronavirus erholt. Wir gehen davon aus, dass der Export wie gewohnt fortgesetzt wird.“

Xiamen Rayen exportiert hauptsächlich nach Europa und Russland. „Das Preis-Leistungs-Verhältnis der chinesischen Ware ist recht gut und der Geschmack ist bei den meisten Verbrauchern in Übersee beliebt. Wir sind jedoch einer zunehmenden Konkurrenz durch eine wachsende Anzahl chinesischer Exportunternehmen ausgesetzt. Darüber hinaus sorgt häufiger unlauterer Wettbewerb in diesem Sektor für Verwirrung. Andererseits üben einige Importeure Druck aus und konzentrieren sich nur auf den Preis und nicht auf die Qualität des Produkts. Infolgedessen gibt es große Qualitätsunterschiede zwischen den auf dem Markt befindlichen Produkten. Ein stärkerer Fokus auf das Branding ist erforderlich. Nur dann erhalten Unternehmen wie Rayen, in denen Menschen Wert auf Produktqualität legen, gute Geschäftsmöglichkeiten.“ 

„Wir haben im vergangenen Jahr zwei automatisierte Produktionslinien installiert. Dies wird uns helfen, unseren Kunden die höchste Produktionsqualität zu garantieren und uns in diesem wettbewerbsintensiven Markt abzuheben. Die automatisierte Produktionslinie integriert in einem einzigen Prozess das Waschen, Auswählen, Wiegen und Verpacken von Zitrusfrüchten. Wir haben eine wöchentliche Kapazität von fast 100 Versandbehältern“, erklärte Manager Yang. „Die Anzahl der chinesischen Honigpampelmusen-Unternehmen mit automatisierten Produktionslinien kann an einer Hand gezählt werden. Wir glauben jedoch, dass Innovation die Zukunft ist. Erstens verringern automatisierte Produktionslinien die Wahrscheinlichkeit, dass das Obst während der Verarbeitung beschädigt wird, was den finanziellen Verlust durch Produktschäden verringert. Zweitens wird die Mechanisierung dieser Industrie die Arbeitskosten senken. Darüber hinaus sind moderne Geräte effizienter als alte Maschinen, was die Belastung unserer natürlichen Umwelt verringert.“ 

Für weitere Informationen:
Cherrie Yang - Manager
Xiamen Rayen Co., Ltd.
+86 136 2500 8165
cherrie@rayengroup.com
www.rayengroup.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet