Willem Vogelaar (Van Oers United) über den Start der Marokko-Saison:

Mit eigenen Anbaustandorten in den Niederlanden, Marokko, Senegal und in Äthiopien haben wir jederzeit einen Backup-Standort"

Die marokkanische grüne Bohnensaison hat bei Van Oers United inzwischen begonnen. "Das Gemüse sieht sehr gut aus. Die niederländische Saison geht aufgrund der starken Regenfälle in den letzten Tagen schnell zu Ende und die Versorgung mit importierten Produkten aus Marokko kommt genau rechtzeitig", sagt Willem Vogelaar. Van Oers United hat in dieser Woche neben grünen Bohnen aus Nord- und Südmarokko auch grüne Bohnen aus Frankreich.

"Trotz langjähriger Erfahrung bleibt die Geschäftstätigkeit in Afrika eine Herausforderung", sagt Willem. "Wir werden uns noch lange an den Beginn des Jahres 2019 erinnern. Die Verfügbarkeit von grünen Bohnen war im ersten Quartal teilweise witterungsbedingt und aufgrund verschiedener logistischer Streiks nicht stabil. Van Oers United hat daher in den letzten Monaten verschiedene Schritte unternommen, um eine noch bessere Verfügbarkeit für die kommende Saison sicherzustellen." 


Feld mit grünen Bohnen in Nord-Marokko

„Unsere Kunden möchten jeden Tag eine frische Kiste Bohnen von höchster Qualität, die sich wunderbar und natürlich präsentiert und die Erwartungen der Verbraucher erfüllt, also gut schmeckt und fadenlos ist. Wir bei Van Oers United sind in der Lage, durch eine durchdachte Beschaffungsstrategie das ganze Jahr über grüne Bohnen von gleichbleibender Qualität anzubieten und somit den Schwerpunkt von dem einen Herkunftsland in ein anderes zu verlagern."

Grundlage für die ganzjährige Versorgung mit grünen Bohnen ist unter anderem der eigene Anbau sowohl in Afrika als auch in den Niederlanden. Darüber hinaus liefern sie Produkte von Partnern in Frankreich, Afrika und Südamerika, wo überall gemäß den Van Oers-Standards angebaut wird. "Dank unserer eigenen Anbaustandorte in den Niederlanden, Marokko, Senegal und Äthiopien und einer kontrollierten Partnerproduktion in Südamerika und Afrika managt Van Oers United die gesamte Kette vom Saatgut bis zum Kunden. Wir haben zum Beispiel in jedem Zeitraum einen Stützpunkt, wenn der Anbau oder die Versorgung unterbrochen wird", sagt Willem Vogelaar.

Nachhaltiger Anbau, Lebensmittelsicherheit und die soziale Verantwortung der Unternehmen spielen auch eine wichtige Rolle im Geschäftsmodell von Van Oers United. "Die Anforderungen von Handel und Verbrauchern an Lebensmittelsicherheit und Nachhaltigkeit werden immer höher. Wir von Van Oers United sind davon überzeugt, dass wir an vorderster Stelle stehen, was den Anbau in Afrika angeht."

Neben den grünen Bohnen hat auch die marokkanische Schnittbohnensaison begonnen - die Pflanzen sind in gutem Zustand und die Qualität der Bohnen ist sehr gut. Die Ernte der Frühlingszwiebeln hat bereits begonnen und der Mais wird in wenigen Wochen folgen. Van Oers United startete letztes Jahr mit kommerziellen Programmen wie grünen Bio-Bohnen, Frühlingszwiebeln und Rosenkohl. Die ersten grünen Bio-Bohnen aus Marokko werden in dieser Woche erwartet, gefolgt von Bio-Frühlingszwiebeln in Woche 46.

Für weitere Informationen:
Willem Vogelaar
Van Oers United
Tel: +31 880 644 866 
wvogelaar@vanoersunited.com
www.vanoersunited.com


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet