Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Jan Franje, Franje Onions:

"Preise der holländischen Steckzwiebeln rapide gefallen"

Auf dem Zwiebelmarkt ist es derzeit sehr ruhig. "Wir verarbeiten diese und die nächste Woche die letzten ägyptischen Zwiebeln. Aber es gibt bereits viele niederländische Steckzwiebeln, die sich gegenseitig behindern und die Preise unter Druck setzen", sagt Jan Franje von der gleichnamigen Sortier- und Verpackungsstation.

"Natürlich haben wir auf einem sehr hohen Niveau angefangen, weil die alten Zwiebeln so teuer waren, aber jetzt fällt der Preis wirklich rapide; er hat sich mehr als halbiert", bemerkt Jan. "Die Preise liegen bei rund 30 Cent. Zu Beginn der Ferienzeit ist es allerdings immer sehr ruhig. Ganz Europa bietet Zwiebeln an, und gerade Spanien ist derzeit sehr aktiv."

"Alles sieht wieder gut aus", freut sich der Packer auf die neue Saison. "Leider scheint es vor allem im Norden des Landes wieder zu regnen, obwohl die Schauer dort sehr örtlich sind. Ein kleiner Schauer ist heute Morgen gefallen, aber der Bürgersteig ist kaum nass geworden."

Für weitere Informationen:
Jan Franje
Franje Onions
Gawege 10
4414 NB Waarde, Niederlande
+31 (0)113 501658
info@franjeonions.nl 
www.franjeonions.nl


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet