„Der Exportpreis von Knoblauch hat sich nach einem kurzfristigen Anstieg stabilisiert“

„In diesem Jahr ist der Exportpreis von Knoblauch nach einem kurzen, aber nur geringfügigen Anstieg von Mitte bis Ende Oktober relativ stabil geblieben. Insgesamt war die Qualität des Knoblauchs in dieser Saison gut und wurde während des Produktionsprozesses nicht durch Schädlinge und Krankheiten beeinträchtigt.“ Dies sagt Annie Chen von der Jining Fenduni Foodstuff Co., Ltd. in einem Interview mit FreshPlaza.

„Aufgrund der übermäßigen Produktion ist der Exportpreis für Knoblauch in diesem Jahr niedriger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Viele Lieferanten haben ihren Knoblauch so schnell wie möglich verkauft, um Kunden zu gewinnen. Dies hat den Verkaufspreis gesenkt, was den Gesamtpreis am Markt sehr hoch macht. Es ist schwierig, dass der Preis schnell stark ansteigt."

„Zu diesem Zeitpunkt wird unser Knoblauch nach Afrika, in den Nahen Osten, nach Osteuropa, nach Zentralamerika und in andere Länder und Regionen exportiert. Obwohl der Anstieg der lokalen Produktion in Brasilien und anderen Ländern den chinesischen Knoblauchexport teilweise beeinträchtigt hat. Im Allgemeinen ist der derzeitige Markt für Knoblauchexporte jedoch relativ stabil."

Für weitere Informationen:
Annie Chen
Jining Fenduni Foodstuff Co., Ltd.
Skype ID: fenduni5
Whatsapp/Viber/Wechat: +86 186 7871 0377
Mobile: +86 186 7871 0377
Email: annie@china-garlic.com & sales@garlic.cn & annie@fenduni.com
Website: http://www.garlic.cn & www.garlics.com & www.china-garlic.com


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet