Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Rosenkohl-Züchtung wird von Oktober bis April geerntet

Kalettes gedeihen besonders gut im Anbaugebiet Seeland

Kalettes sind ein Markengemüse. Wer Kalettes anpflanzen und vermarkten will, braucht eine Lizenz. Gezüchtet wurde das Gemüse von einer britischen Saatgutfirma. Die Entwicklung dauerte 15 Jahre. Der Vorteil: Es ist reich an Vitaminen, und es ist wintertauglich: Von Oktober bis April kommen die Kalettes frisch ab Feld im Schweizer Anbaugebiet Seeland.

Kalettes gibt es nur mit Bewilligung
Die Lizenz haben in der Schweiz nur Lorenz Gutknecht aus Ins und Urs Johner aus Kerzers. Seit 2014 hat sich ihre Anbaufläche von Kalettes in der Schweiz etwa verzehnfacht. Pro Saison kommen zurzeit zwischen 50 und 65 Tonnen auf den Markt. Einen schweren Stand hat das Gemüse trotzdem: Jahr für Jahr kämpft die Firma, welche die Kalettes vermarktet, um Plätze in den Regalen bei den Grossverteilern.

Innovation im Seeland
Kein Gemüsebauer weiß, ob seine neuen Produkte genügend Abnehmer finden: "Man braucht Mut, neue Setzlinge zu pflanzen. Mut wird aber oft belohnt", sagt Produzent Urs Johner. Und Vermarkter Vincent Egger spricht von zehn bis 15 Jahren, die es braucht, um ein neues Gemüse am Markt zu positionieren.

Im Freiburger und Berner Seeland gibt es einige innovative Produkte. Neben den Kalettes werden zum Beispiel auch Süßkartoffel oder Spargelbrokkoli angebaut. Gemüsebauer Urs Johner weiss: «Die Abnehmer, also die Grossverteiler, fordern eine gewisse Innovation.»

Auch Konkurrenz spielt eine Rolle
"Eine Innovation jage im Seeland die andere", sagt Hans Jörg Rüegsegger, der Präsident der Berner Bauern. Er findet diese Entwicklung gut. Es sei wichtig, dass ein Gemüsebauer nicht stehen bleibe: "Es geht auch um das Konkurrenzdenken. Im großen Moos tummeln sich viele Mitbewerber.'' Auch bei Urs Johner klingt es ähnlich: ''Man muss nicht innovativ sein, wenn man nicht will. Aber man kann mit Innovation auch Geld verdienen."

Quelle: SRF.ch


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet