Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Zwetschgen weiterhin beliebt

Die Steinobst-Saison nähert sich dem Ende

Nach einem guten Sommer für das Steinobst steht der Herbstnun fast vor der Tür. Das merkt man auch bei einem Großhändler aus Fulda. "ImMoment sind beim Steinobst besonders die Zwetschgen beliebt. Pfirsiche und Nektarinensind auch noch auf dem Markt aber da geht die Tendenz zurück. Aprikosen habenwir in dieser Saison gar nicht mehr, weil es dafür keine Nachfrage mehr gibtund die Qualität einfach nicht mehr stimmt", erklärt die Zuständige fürObst und Gemüse des Unternehmens. Die Ware wird – je nach Saison – aus Deutschland,Spanien und Italien bezogen.

Die Preise für spanisches Steinobst seien trotz derniedrigen Erträge im Großen und Ganzen stabil gewesen, so die Expertin."Die Schwankungen sind nicht nennenswert." Die Importware aus Spanienund Italien habe qualitativ und preislich den gleichen Wert, allerdings seiendie spanischen Früchte etwas beliebter bei den Kunden. So langsam gehe dieSaison allerdings endgültig zu Ende. "Wir bekommen schon keineTellerpfirsiche mehr aus Spanien, da die Qualität langsam einfach zurückgeht." Auch die Importe von Pfirsichen und Nektarinen werden in zwei bisvier Wochen eingestellt. Im Herbst und Winter führt der Betrieb dann keinSteinobst mehr und schafft Platz für Zitrusfrüchte wie Mandarinen.

'Keine Sortentrends'
Sortentrends sieht die Expertin keine. "Jahreszeitlichlaufen gewisse Sorten gut, und dann flaut das auch wieder ab. Die Nachfrage nachden Sorten im Allgemeinen hat sich in den letzten Jahren aber nicht verändert."Was wir ganzjährig führen sind Produkte wie Salate, Tomaten, Gurken undPaprika, die laufen immer gut." Die hessische Firma beliefert dieGastronomie und Großküchen in der Gegend.


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet