Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Arjan Biesheuvel:

''Lokaler Knoblauch-Anbau in Deutschland beträchtlich erweitert''

Im letzten Herbst hatten die niederländischen Erzeuger Probleme mit dem Pflanzen des Knoblauchs. Nach einer frühen Ernte und dementsprechend weniger Wachstumstagen ist der Ertrag dieses Jahr beträchtlich geringer. "Wir haben weniger Kilos", schlussfolgert Arjan Biesheuvel.



Die Nachfrage nach Knoblauch ist gut. Biesheuvel hat in Absprache mit dem Erzeugerverband Best of Four vergangene Woche eine Preiserhöhung durchgeführt. "Der Preis wird in den kommenden Wochen noch etwas weiter ansteigen um den niedrigen Ertrag zu kompensieren", kündigt Arjan an. Der Erzeuger aus Slootdorp hat Mitte der achtziger Jahre mit einigen Reihen Knoblauch angefangen und jetzt erntet er jährlich durchschnittlich schon 500 Tonnen. Seit einigen Jahren wird die Ernte teilweise zu gehacktem frischem Knoblauch verarbeitet und in Gläser abgefüllt.

Über Exporteure kommt die Mehrheit des frischen Knoblauchs auf den deutschen Markt. "Der lokale Anbau in Deutschland wurde in letzter Zeit beträchtlich erweitert. Wir haben zum Glück einen Vorsprung was die Lagerung des Knoblauchs betrifft. Wir machen im ersten Monat jedoch wenig Richtung Deutschland. Seit zwei Wochen ist das eigene Produkt zu Ende, sodass die Nachfrage nach dem niederländischen Knoblauch wieder vollauf in Gang gekommen ist", beschließt Arjan.

Für weitere Informationen:
Arjan Biesheuvel
Biesheuvel Knoflook
Tel: +31 (0)227-577035
info@biesheuvelknoflook.nl
www.biesheuvelknoflook.nl

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet