Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Höhere Exporte von verarbeitetem Obst- und Gemüse in Polen

Polen ist der sechstgrößte Erzeuger von Obst und Gemüse in der EU und der führende Erzeuger von verarbeitetem Obst und Gemüse. Die Wichtigkeit dieses Sektors wächst schnell. Eine der treibenden Kräfte der Entwicklung der polnischen Obst- und Gemüseverarbeitung sind die wachsenden Exporte.

Während einer Pressekonferenz, die mit der Teilnahme von Vizepremierminister Mateusz Morawiecki, PKO Bank beehrt wurde, präsentierte Polski den Bericht "Verarbeitung von Obst und Gemüse; Wichtigkeit für die Nahrungsmittelindustrie und die Entwicklung des Sektors in Polen." Gemäß Experten der Bank wächst die Wichtigkeit des polnischen Verarbeitungssektors von Obst und Gemüse dynamisch und sein Wachstum wird durch eine wachsende Versorgung von Rohstoffen und steigenden Exportverkäufen angetrieben.

Polen ist der größte Ausfuhrhändler konzentrierten Apfelsaftes und eingefrorenen Obstes in der EU und der zweitgrößte Ausfuhrhändler von bearbeiteten Pilzen. Das Wachsen von Kenntnissen über die richtige Vorbereitung von Obst und Gemüse für den langfristigen Transport bereitet polnische Unternehmen immer besser darauf vor, frisches Obst zu exportieren, was es ihnen erlaubt, auch entfernte Märkte wie China zu erreichen.

"Polnische Unternehmen sollten in allen Industrien stark sein, aber wir müssen auch Spezialisierungen haben. Eine von ihnen ist die Agro-Nahrungsmittelindustrie. Unsere Früchte sind auf vielen Märkten bekannt. Wir brauchen diese Position, um stark zu werden und uns auszubreiten. Geschäftsentwicklung ist ohne Exporte nicht möglich. Polen muss sein Geschäft ausbreiten, nicht nur in EU-Ländern, sondern auch in zukünftigen, sich entwickelnden Märkten. Wir wollen, dass unser Essen den Spitzenplatz erreicht. Staatsunterstützung, sei es gesetzlich, finanziell oder fördernd-, muss auf die Bedürfnisse von Erzeugern zugeschneidert werden, weil sie sich heute bereits effektiv mit der Qualität bewerben", sagte Vizepremierminister Mateusz Morawiecki.

"Kleine und mittlere Unternehmen sind die Säule der polnischen Wirtschaft. Wir freuen uns, dass immer mehr Unternehmer das Potenzial des Exports auf Auslandsmärkte sehen. Dank des wachsenden Exports von Obst und Gemüse wird der Sektor immer wichtiger für die Binnenwirtschaft. PKO Bankpolski unterstützt die Anstrengungen von polnischen Unternehmen, um ihnen zu helfen, sowohl inländisch als auch im Ausland zu wachsen", stellte Rafał Antczak, Vizepräsident des Vorstands der PKO-Bank Polski fest.

Wegen des wachsenden inländischen Konsums von eingefrorenem Gemüse und der steigenden Exportverkäufe wird immer mehr Obst und Gemüse für die Verarbeitung angebaut. Polen ist der größte Erzeuger von Äpfeln in der EU und Führer in der EU-Produktion von Himbeeren, Kirschen und schwarzen Johannisbeeren, sowie ein Haupterzeuger von Erdbeeren und Gemüse. In der Periode von 2011 bis 2016 hat die Fruchtproduktion in Polen um 36% zugenommen, hauptsächlich wegen eines 46%-Wachstums der Apfelproduktion.


Quelle: wiadomoscihandlowe.pl

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet