Russische Lebensmittelhändler importieren philippinisches Obst & Gemüse

Das führende Unternehmen auf dem russischen Lebensmittelhandelsmarkt zeigte Interesse im Erkunden einer Zusammenarbeit mit philippinischen Unternehmen, die bereit sind, ihre Früchte und Gemüseprodukte nach Russland zu exportieren.

Dem philippinischen Botschafter in Russland, Carlos D. Sorreta zufolge, sind die Manager von Azbuka Vkusa, eine russische Firma, die eine Kette von Lebensmittelgeschäften entwickelt hat, die sich auf Kunden konzentrieren, die Premiumgüter suchen, sind scharf darauf, dem wachsenden russischen Markt
philippinische Agrarprodukte vorzustellen.

Sorreta persönlich besuchte das Hauptquartier von Azbuka Vkusa vor kurzem, um einen Vorgeschmack auf den potenziellen Beitrag der Philippinen zu bekommen. Dort traf er sich mit Nataliya Voronova, der Produktmanagerin des Unternehmens für Früchte und Anton Berko, der die Führung vom Import Manager für Obst und Gemüse übernommen hat..

Der Botschafter diskutierte kurz mit ihnen über das Potenzial von hochwertigen philippinischen Früchten, wie Mango und Papaya, sowie diversen anderen Nahrungsmittelprodukten.

Azbuka Vkusa verfügt derzeit über 10 Großmärkte, 22 Minimärkte, drei spezialisierte "Shop-in-Shops" und einem Online-Shop.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet