Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

BLE Marktbericht KW47/16

Italienischer Blumenkohl dominierte vor dem Deutschen

Blumenkohl
Italienische Produkte, vermehrt in 6er- und seltener in 8er-Sortierung offeriert, dominierten. Einheimische Chargen waren in München nicht erhältlich, trafen aber auf den übrigen Plätzen ein. Belgische, französische und spanische Abladungen, allesamt ausschließlich in 6er-Steigen gehandelt, rundeten das Geschehen ab. Die Verfügbarkeit der italienischen Partien dehnte sich augenscheinlich aus, die der inländischen schränkte sich merklich ein. Generelle Auswirkungen auf die Notierungen hatte dies jedoch nicht. Die Bewertungen entwickelten sich sehr unterschiedlich: Während sie in Berlin für die italienischen Zufuhren mengenbedingt sanken, blieben sie ansonsten meist konstant. In der Hauptstadt verteuerten sich hingegen knappe einheimische Erzeugnisse, die sich indes beispielsweise in Köln verbilligten. In Hamburg stiegen die Kurse von französischen Anlieferungen an.


Bild: BLE


Bild: BLE

Lesen Sie hier den vollständigen Marktbericht

Quelle: BLE Marktbeobachtung


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet