Alonso Salcedo, von Añawi Export:

"Europa liebt peruanische Mangos"

Die peruanische Kent Mangosaison wird im nächsten Dezember beginnen und bis März andauern. In diesem Jahr erwartet Peru eine gute Qualität, weil die Wetterbedingungen perfekt für den Anbau gewesen sind. Die niedrigen Temperaturen nachts waren sehr gut für die Blüte der Pflanzen und das Wetter wird voraussichtlich gut bleiben. Deswegen sollten die Produktionsmengen vom letzten Jahr dieses Jahr weit übertroffen werden können.



Añawi Export produziert exotisches Obst in Peru und exportiert es nach Europa. "Ab Dezember werden wir Mango per Luftfracht exportieren. Der Lufttransport ist unsere Spezialität und wir wollen, dass unsere Produkte so schnell wie möglich auf den Tellern unserer Kunden landen, damit diese den wahren Geschmack der natürlich gereiften Produkte genießen können," erklärt Alonso Salcedo, Geschäftsführer von Añawi Export.




Peru liegt im Trend
"Peruanische Produkte sind wegen ihrer hohen Qualität sehr beliebt geworden," bestätigt Salcedo. "Die Welt liebt peruanische Produkte; wir wollen ihr ein noch breiteres Sortiment bieten und nicht nur die gut bekannten Produkte." Neben Mangos und Avocados, die heiß begehrt sind, produziert und exportiert Añawi auch andere exotische Obstsorten, wie Passionsfrüchte, Baumtomaten und Physalis. Diese Sorten wollen sie als Ready-to-Eat Obst promoten. "Unsere Produkte brauchen, nachdem sie unser Land verlassen haben, nicht länger als vier Tage, um auf den Tisch der Kunden zu gelangen," fügt Salcedo hinzu.



Europa
Der wichtigste Markt, den das Unternehmen diese Saison erreichen will, ist Frankreich. "Frankreich liebt peruanische Mangos und unsere Produkte haben erstklassige Qualität," fährt der Exporteur fort. "Wir haben unser Personal so geschult, dass es die besten Früchte auswählen kann und wir ernten sie genau zum richtigen Zeitpunkt, damit wir sicher sein können, dass die Mangos noch immer in gutem Zustand sind, wenn sie ankommen. Wir lieben unsere Arbeit und deswegen ist es uns sehr wichtig, Qualitätsprodukte zu liefern."



Das Ziel des Unternehmens ist es, ganz Europa zu beliefern. "Dieses Jahr wollen wir pro Woche bis zu 2.000 Kisten Kent Mangos auf den europäischen Markt exportieren und wir sind dazu verpflichtet, ihnen die frischesten Früchte auf den Markt zu schicken. Zurzeit arbeiten wir mit Spanien zusammen, aber wir wollen auch den direkten Zugang zu anderen Ländern wie Italien, Frankreich oder Deutschland erhalten und nicht von Reexporten abhängig sein."



Macfrut

Añawi Export nimmt zurzeit an der Macfrut Handelsmesse teil, die in Italien vom 14. bis zum 16. September stattfindet. Die Besucher können sie in der peruanischen Halle finedn. "Wir arbeiten mit PromPeru zusammen, das peruanischen Exportunternehmen die Möglichkeit eröffnet, an der Messe teilzunehmen," erklärt der Exporteur.



Bio-Zertifikat
Añawi Export hält ein Bio-Zertifikat für seine Avocados und plant, Schritt für Schritt all seine restlichen Produkte zu zertifizieren, sodass irgendwann alle Produkte als "Bio" vermarktet werden können.

Für weitere Informationen:

Alonso Salcedo, General Manager
Añawi Export
Calle los Eugonimos N° 132, La Molina
Lima, Peru
T: (+51) 991636340
E: a.salcedo@anawiexport.com
www.anawiexport.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet