Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Hoogstraten Kiwibeere ab diesem Jahr durch optische Sortiermaschine

Diese Saison werden die Kiwibeeren bei Hoogstraten nicht mehr durch die Produzenten mit der Hand sortiert, sondern auf Format und Reife durch eine nagelneue optische Sortiermaschine sortiert. "Es war eine große Investition, aber der Handel wollte Kiwibeeren mit einer gewissen Reife und Format. Erzeuger standen darum gemeinsam hinter dem Vorhaben, um in eine Maschine zu investieren, die die Arbeit von ihnen übernehmen kann", erklärt Gaston Opdekamp, Geschäftsführer der Kooperative Hoogstraten.


Gaston Opdekamp vor dem neuen Sortierer.


Die erste Auswahl geschieht noch mit der Hand.

Erzeuger richten sich auf Hauptgeschäft
"Nicht für jeden Erzeuger ist es offensichtlich, um die Kiwibeere auf Format und Reife zu sortieren", so Gaston. "Für die meisten Produzenten ist die Kiwibeere ein zweiter oder dritter Anbau, da sie nur einige Wochen pro Jahr geerntet werden. Mit der neuen optischen Sortiermaschine können Erzeuger sich vollständig auf ihr Hauptgeschäft, den Anbau, richten. Der Rest geschieht auf einer speziellen Abteilung bei der Versteigerung. Die optische Sortiermaschine macht Fotos der Beeren (600 Fotos / Sekunde) und die intelligente Maschine sorgt dafür, dass die Früchte laut eingestellten Angaben aus dem richtigen Ausgang rollen. "Die Aweta Maschine ist durch Stas Belgium geliefert und funktioniert mit Sortierungssoftware der Firma Ellips aus Eindhoven.



Auch für anderes Kleinobst zu verwenden
Die Kiwibeersaison hat diese Woche angefangen und wird bis Oktober dauern. "Unsere Produzenten bauen sowohl frühe als auch späte Sorten an. So können wir die Ernte noch etwas verteilen", erklärt Natalie Snijers. Die Kiwibeere ist ein Produkt mit noch recht geringen Mengen. "Und doch fanden die Produzenten und wir als Genossenschaft, dass dieses Produkt eine solche Investierung benötigt. Außerdem können wir diese Technik und Maschine auch für unter anderem Kirschen und Heidelbeeren, Produkte, die jährlich im Volumen zunehmen, verwenden."





Enge Zusammenarbeit
Die Kiwibeerproduktion stammt von 20 Hektaren und 25 Bauern. "Wir sammeln das Produkt voon 5 Genossenschaften: CLTV Zundert (NL), BelOrta, Fruitveiling Zuid-Limburg (NL), REO Veiling und natürlich Kooperative Hoogstraten." Alle belgischen Einzelhändler führen die Kiwibeeren in ihrem Sortiment. Die Beeren gehen nicht über die Versteigerungsuhr, sondern werden vermittelt. "Wo die Kiwibeere erst als zusätzlicher Anbau betrachtet wurde, wird in den letzten Jahren immer mehr durch Erzeuger investiert, so Natalie. "Während der Ernte sieht man nun wie wichtig direktes Kühlen ist. Gegenwärtig werden die Kiwibeeren nach der Ernte so schnell wie möglich gekühlt. Die Zusammenarbeit ist eng, untereinander teilen Erzeuger viel. Die Kiwibeerengruppe ist eng miteinander verbunden und sehr transparent. Auffällige Dinge und Information über Sorten werden sofort miteinander geteilt. Auch werden Erzeuger auf wissenschaftlichem Gebiet, so wie Sortenauswahl und Anbautechnik, von der Universität Gent unterstützt."



Unterschiede in Reife herausfiltern

Die Menge Hoogstraten Kiwibeeren nimmt jährlich zu. "Es dauert einige Jahre, bevor eine Kiwibeerplantage in voller Produktion ist und da in den letzten Jahren immer noch hinzugepflanzt wurde, wird das Volumen in den kommenden Jahren steigen. In dieser Saison wird 150 Tonnen erwartet, gute 50 Tonnen mehr als im letzten Jahr." Die Kiwibeere ist beim Konsumenten noch nicht so bekannt. "Durch mit dem neuen Sortierer nur Produkte mit derselben Reife zu verpacken, machen wir es für den Endkonsumenten einfacher. Kiwibeeren werden oft noch als Snack gegessen. Deshalb möchte man als Verbraucher ein gleichwertiges Produkt kaufen und essen können. Unterschiede in Reife versuchen wir mit dieser Investierung so viel wie möglich zu vermeiden", endet Gaston Opdekamp.



Für mehr Information:
Gaston Opdekamp
Natalie Snijers
Coöperatie Hoogstraten
Loenhoutseweg 59
Hoogstraten
Belgien
Tel: +32 3 3400233
Fax: +32 3 3147844
www.hoogstraten.eu

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet