Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Kubanische Ananas gewinnen Boden in Europa

Vor ein paar Jahren, waren die ersten, die diese frische und leckere Frucht von den großen Antillen erhielten, die Italiener und Franzosen, sagte Ingenieur Jorge Sánchez, Kopf für Exporte bei Empresa Agroindustrial Ceballos, zur nationalen Informationen-Agentur. Er sagte, dass sein Ziel für die Verschiffungen dieser Frucht, der Sorte MD2, der weitere Wachstum sei.

Kubanische Erzeuger wurden für diese Ernte spezialisiert, mit einigen Gebieten, die mit 100 Tonnen pro Hektar berechnet wurden, vier Mal mehr als die Red Spanish oder Smooth Cayenne Sorten, welche auch für den lokalen Markt und den verarbeitenden Sektor erzeugt werden.

Sánchez bemerkte, dass dieses Jahr ein totales von 730 metrischen Tonnen exportiert wurde und die aktuelle Pflanzung haben die Kapazität, um die 920 Tonnen, die für dieses Jahr eingeplant sind, zu erreichen.

Ingenieur Reinaldo Ávila, verantwortlich für die Frucht Entwicklung, betonte, dass die MD extrem vorteilhaft ist, aber seine Kultivierung erfordert eine perfekte Fürsorge, einschließlich guter Entwässerung, Überkopf Bewässerung , chemischem Dung, Pestiziden und anderen Zugaben

Trotz dieser Voraussetzungen erwartet das Programm bis 2020 2.500 Hektar zu erreichen, dazu beitragend, den Export zu vergrößern, die nationale Ökonomie zu vergrößern und den Durchschnittsverkauf pro Kopf der Frucht Erzeuger beizubehalten oder zu übertreffen, welcher höher als 1.300 Pesos pro Monat ist.


Source: cubasi.cu

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet