Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Fotoreport der Besucher und Produkte

BelOrta setzt saisonale Produkte und Innovationen ins Rampenlicht

Jede Saison hat ihre eigenen Produkte, daher nimmt sich BelOrta am 11. September Zeit, die saisonabhängigen Produkte den potenziellen Käufern vorzustellen. Es wurden vielerlei Produkte, wie das Tomatensortiment vorgestellt. Durch die Erweiterung der Kultivierung unter Lampen, kann BelOrta, ab dieser Saison, verschiedene Tomaten das ganze Jahr über liefern. Die Leute können viele verschiedene Sorten bewundern, wie Prince, Baron, Elite, Princess, Cherrystar, Ministar und Prunella. Außerdem gab es Candy Tomaten in speziellen Verpackungen: Vit-A-bag und ZeroTom. Neben dem normalen Obst und Gemüse bietet BelOrta Auction auch eine große Auswahl an Bio- Produkten. Die Anwesenheit der Käufer spiegelt das große Interesse.


Jo Lambrecht mit dem Tomatensortiment

Innovationsecke
Es gab eine spezielle Innovationsecke mit neuen Produkten und Verpackungen, wie Broccoli, Regenbogenkarotten und kleines Gemüse. Auf diesem 'Innovationstisch' befanden sich ebenfalls flacher Weißkohl, Palmenkohl, Rosenkohl, lila und grüner Blumenkohl und Küchenkräuter in verschiedenen Farben. Laut Sofie Lambrecht, der Abteilungsleiterin des Marketings, ist Kohl im Moment sehr begehrt. "Jeder ist voll mit diesem Superessen. Unsere Kunden können aus vielen verschiedenen Sorten von Kohl wählen, doch es gib auch die regulären Sorten, die jeder kennt, wie Weißkohl, Roter und Grüner, allerdings mit viel mehr Auswahl. Es gibt Palmenkohl, grünen und lilanen Blumenkohl, Rosenkohl, flachen Weißkohl und Broccoli."


Hier für den Fotoreport klicken.

Gummi als Verpackung
BelOrta fokkusiert sich in dieser Saison auf neue Verpackungen und auch auf keine Verpackungen. Der Palmenkohl und der lila Kohl, unten im Bild, werden nur durch ein Gummiband zusammen gehalten, hinzugefügt ist eine Karte mit der Produktbescheibung.
Sofie: "Zu allererst, sieht es toll aus und man kann kleinere Portionen in den Handlungen präsentieren, sodass weniger Verlusst herrscht." Der Palmenkohl ist neu in dem Sortiment.
"Es hat einen winterlichen Geschmack und die Blätter sind mit Spinat zu vergleichen. Die Küchenkräuter, link im Bild, sind in drei Farben erhältlich. Die Kunden können eine Mix aus allen Farben bestellen und diesen nach farben trennen." Guy Jennes, der Verantwortliche für Freilandgemüse bei BelOrta, fügt hinzu: "Kohl erlebt eine Wiederbelebung und ist ein Supernahrungsmittel. Die Präsentation mit em Gummiband verleiht edem Ganzen ein echtes 'Marktgefühl'. Das vergessene Gemüse sind heutzutage ebenfalls im Rampenlicht. Normalerweise findet man sie in Kochbüchern, daher fragen die Konsumenten nach ihnen. Diese Produkte sind nicht länger altmodisch."


Küchenkräuter, Palmekohl und lila Blumenkohl

Hier für den Fotoreport klicken


Chicorée
BerOrta zielt auf Diversifizierung bei dem Angebot. Chicorée gibt es in verschiedenen Größen, Farben, Anbaumethoden und Verpackungen. BelOrta liefert Chicorée in 12 Referenzen: Mini Chicorée Behälter, Mini Chicorée Box (700g), Chicorée Exports (4.5 Kilo), Taschen (500g - 800 g), Siegelbeutel (500g bis 1kg), Platten (500g), versiegelte Biobeutel (500g), versieglte Taschen mit Chicorée (500g), Chic'o Red und Chicorée Boxen mit Klappdeckel.


Teil des Chicorée Sortiments

Topobst
BelOrta startet die Topobst Saison mit neuem Lagersystem, mit dem sie, die ersten in Belgien sind. Aufgrunddessen können die Konsumenten Äpfel und Birnen, in ihrer Bissfestigkeit und gutem Geschmack, wie sie nur nach der Ernte sind, in diesem Winter und Frühling genießen.


Top- und Beerenobst ist in verschiedenen Verpackung erhältlich. Seit diesem Jahr sind Beeren auch in einer versiegelten Verpackung erhältlich.

Bio
Das Bio-Sortiment von BelOrta erweiter sich jedes Jahr. Es ist nicht länger nur eine Nische. Letztes Jahr kauften neun von zehn belgische Familien Bioprodukte. Währedn der Veranstaltung konnten die Leute verschiedene Bio Kürbise, wie auch Chicorée, Blumenkohl und Kiwis, in ihren Bio Variationen sehen.


Auch das 'vergessene Gemüse' ist nicht vergessen

Für weitere Informationen:
Sofie Lambrecht
BelOrta
Tel: +32-(0)15 56 5292
sofie.lambrecht@belorta.be
www.belorta.be

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet