Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Leon Schrijnwerkers:

"Nachfrage für Blaubeeren steigt wieder"

Die Blaubeerernte ist dieses Jahr wie erwartet gut. Das sagte Leon Schrijnwerkers, der Blaubeeren in Grubbenvorst (in den Niederlanden) und Weeze (Deutschland), 200 Meter von der holländischen Grenze, anbaut. "100 mm Regen führte hier und da zu einer aufgeplatzten Beere, aber generell hatten wir glücklicherweise eine gute Qualität."



In Grubbenvorst, hat das Unternehmen jetzt etwa 30 Hektar an Blaubeeren und Feldcontainer für die wachsenden Pflanzen, die verkauft werden sollen. Den größten Teil der bepflanzten Fläche, machen die Sorten Duke, Draper, Liberty und Aurora aus. Zusammen mit Harm Valckx pflanzt Schrijnwerkers die Blaubeeren seit über zehn Jahren an. Angebaut wird auf einer Fläche von durchschnittlich 52 Hektar, von denen 40 Hektar vollständig genutzt werden. "Deutschland ist nicht sehr weit von hier, aber es hat Vorteile, wie die günstigeren Saisonarbeiter. Es ist außerdem einfacher, Deutschen deutsche Produkte zu verkaufen," sagt Leon.



Aus dem gleichen Grund, verdrängt er auch nicht die Kultivierung in Großbritannien. Deutschland, Großbritannien und Skandinavien sind die größten Märkte für Blaubeeren. "Zu Beginn der Saison, waren die Preise sehr gut, und gewöhnlich folgt eine kleine Senkung in der Mitte der Saison. Jetzt steigen die Preise wieder an," sagt Leon. Der Bauer baut viele frühe und später Sorten an und erwartet: "Wir haben noch immer ein paar späte Beeren, die herumhängen. Der Preis für Blaubeeren mit hoher Qualität liegt momentan bei 5 Euro pro Kilo."



Für über 50 Jahre war Schrijnwerkers Unternehmen Mitglied des nahegelegenen Veiling ZON. Dieses Jahr, kam diese Partnerschaft zu einem Ende und zusammen mit Harm Valckx und Special Fruit, begründete er das neue Sortier- und Verpackungsunternehmen Berry Packing Services. Er sieht positiv in die Zukunft. "Wir haben Jahrzehnte lange Erfahrung mit Blaubeeren, aber in den vergangenen Jahren, ist die Nachfrage enorm angestiegen. Wir haben wirklich eine große Nachfrage auf dem Markt."

Für weitere Information:
Leon Schrijnwerkers
Horsterweg 86
5971 NG Grubbenvorst
Tel: +31(0)77-3 270 290
Fax: +31(0)77-3 270 291
info@schrijnwerkers.nl
www.schrijnwerkers.nl

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet