Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Jacques Banuls, Edenys, Frankreich:

"Die hohen Temperaturen haben die Gala-Ernte stark beeinträchtigt"

Die französische Apfelkampagne ist bereits im Gange und die Hitze stellt uns vor einige Herausforderungen. "Unsere frühen Sorten wie Gala und Elstar sind sehr schnell reif geworden, ohne an Farbe oder Kaliber zu gewinnen. Wir brauchten kühlere Temperaturen", erklärt Jacques Banuls, Verkaufsleiter bei Edenys, einem Apfelvermarkter aus dem Languedoc. Die Gala-Äpfel scheinen am meisten gelitten zu haben. "Die Mengen sind kleiner als sonst, weil wir die Früchte, die nicht genug Farbe hatten, aussortieren mussten."

Ruhiger Markt
Der Markt ist ruhig. "Wir haben die Saison begonnen, als noch Äpfel aus der südlichen Hemisphäre auf dem Markt waren und in einigen Ländern wie Deutschland sogar noch einige Äpfel aus dem letzten Jahr. Und angesichts der Hitzewellen in ganz Europa ist die Nachfrage nach Sommerobst höher als nach Äpfeln." Aufgrund der fehlenden Färbung und der begrenzten Nachfrage steigen die Apfelpreise nicht wirklich an. "Auf der anderen Seite steigen die Kosten für die Verpackung und den Transport weiter an. Wir warten darauf, dass die Temperaturen sinken, was sowohl für die Qualität unseres Obstes als auch für unseren Absatz gut wäre."

Spätere Sorten
Trotz der Rückschläge, die die Hitzewelle in diesem Sommer verursacht hat, bleibt Jacques optimistisch, was die späteren Sorten wie die Pink Lady und die Granny betrifft. "Die Bäume sind ziemlich voll mit Früchten und die Saison wird erst im November beginnen. Wir hoffen, dass sie in den kommenden Monaten etwas Farbe bekommen werden. Im Moment sind keine Qualitätsmängel zu erkennen."

Für weitere Informationen:
Jacques Banuls
Edenys
Tél. : +33 (0)6 77 55 24 91
jbanuls@edenys.net
www.edenys.net  


Erscheinungsdatum:
© /



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet