Kunstwerke aus Avocado-Kernen

Auf den ersten Blick sehen die Werke der irischen Künstlerin Jan Campbell aus, wie kleine Holzschnitzereien. Die Linien sind fein ausgearbeitet und es stecken Emotionen in den kleinen Figuren. Die Schnitzereien sind aber nicht aus Holz, sondern aus Avocado-Kernen.

2014 kam ihr die Idee zu den Avocado-Schnitzereien, als sie sich gerade ein Avocado-Sandwich zum Mittagessen machte und den Kern nicht einfach wegschmeißen wollte. Deswegen hat Jan darüber nachgedacht, was man daraus machen könnte.

Sie steckte sich den Avocado-Kern in die Manteltasche und fand heraus, dass sich der unter der obersten Schicht des Kerns ein leuchtendes orange hervorkam, wenn sie mit ihren Fingernägeln darüber kratzte. Deswegen kam ihr die Idee, etwas aus dem Kern zu schnitzen. Ihr erstes Werk: "Ein komisches Gesicht". Damit hatte ihre Karriere als Avocado-Kern-Schnitzerin beginnen.

Mit viel Fingerspitzengefühl verwandelt Campbell die Kerne in kleine Totem-Figuren und Anhänger. Darunter sind träumerische Figuren, Waldwächter, Pflanzen und viele andere. Die Charaktere unterscheiden sich und die Arbeit ist unglaublich filigran und detailliert.

Quelle: Creative DIY Handmade


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet