Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Neue Website für den "Online"-Verkauf von Orangen mit personalisierten Bestellungen

"Wir werden weiter dafür kämpfen, dass wir nicht das traurige Ende erleiden, das vielen landwirtschaftlichen Erzeugern droht"

In den letzten Jahren sind die Gewinnspannen der Zitrusindustrie in Spanien dramatisch geschrumpft. In dieser Saison blieb viel Obst auf den Bäumen, weil die angebotenen Preise nicht einmal ausreichten, um die Produktionskosten zu decken. Dies hat die Erzeuger veranlasst, nach Alternativen zu suchen, um ihre Früchte direkt an die Verbraucher zu verkaufen. Dies ist der Fall bei Eduardo Cifre, der vor einem Monat zusammen mit seinem Sohn eine Website gestartet hat, um seine Orangen in kundenspezifischen Kisten direkt zu verkaufen. Die Zahl der Bestellungen nimmt weiter zu.

„In diesem Jahr sind die Orangenpreise auf 8 Cent pro Kilo gesunken, was sogar weniger ist als der Preis einer Plastiktüte im Supermarkt“, sagt der Erzeuger Eduardo Cifre von Campos del Abuelo. „Trotz der Umstände in dieser Saison, in der viel produziert wurde und es viele kleine Größen gab, besteht das Hauptproblem für spanische Orangen darin, dass importierte Produkte aus Drittländern wie Südafrika bis zum 31. Oktober auf den Markt kommen, was dazu führt, dass die Märkte in einigen Fällen bis Ende Dezember überfüllt sind. Dies hat einen Zusammenbruch der Märkte und sinkende Preise für unsere Früchte zur Folge“, erklärt er.

Aus diesem Grund hat der Erzeuger mit Hilfe seines Sohnes, eines Computerprogrammierers, die Website Campos del Abuelo ins Leben gerufen, auf der er Orangen anbietet, die direkt von seinen Feldern in der Ribera Alta del Xúquer in der Provinz Valencia geerntet wurden.

„Sobald wir eine Bestellung erhalten, gehen wir auf das Feld und pflücken die Orangen, die wir an Ort und Stelle manuell verpacken. Innerhalb von 24 Stunden verschicken wir die Kiste in dem gewählten Format. Der Wettbewerb im Online-Obsthandel ist hart, und um uns von der Konkurrenz abzuheben, bieten wir personalisierte Bestellungen an, indem wir den Namen des Kunden auf die Kiste schreiben und eine persönliche Karte beilegen, was die Kunden sehr schätzen. Außerdem erhalten sie ein Video von der Ernte ihrer Orangen“, sagt Eduardo Cifre. „Des Weiteren bieten wir sehr wettbewerbsfähige Preise, einschließlich kostenlosem Versand.“ 

In kurzer Zeit ist die Zahl der Bestellungen exponentiell gestiegen, und es werden täglich mehr. „Im Moment ist es natürlich keine Lösung, die es uns ermöglicht, unsere gesamte Ernte zu verkaufen. Es ist nur eine kleine Hilfe, aber wer weiß, ob wir in Zukunft nicht ehrgeizigere Ziele mit diesem Projekt verfolgen können. Wir sind seit fünf Generationen landwirtschaftliche Erzeuger, seit unsere Familie im 19. Jahrhundert, also vor etwa 150 Jahren, mit der Landwirtschaft begonnen hat, und wir werden weiter dafür kämpfen, dass wir nicht das traurige Ende erleiden, das vielen Erzeugern droht.“ 

Für weitere Informationen:
Eduardo Cifre
M: +34 628 50 52 49
Campos del Abuelo
hola@camposdelabuelo.com 
Camposdelabuelo.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet