Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Apulianische Clementinen: Preise sind im Allgemeinen niedriger als in der letzten Saison

"Vor einigen Wochen haben wir den Verkauf der frühen apulischen Clementinenernte beendet, die auf etwa 10 Hektar Land durchgeführt wurde. Die Preise waren nicht besonders zufriedenstellend. Die Handelskampagne der traditionellen apulischen Clementinen wird Anfang Dezember beginnen, zehn Tage später als erwartet. Die hohen Temperaturen führen zu einer Verlangsamung des Reifeprozesses der Zitrusfrüchte, ganz zu schweigen vom fehlenden Regen", sagte Luciano Latorraca aus Patemisco, ein Betrieb, der auf die Produktion und Verarbeitung von Clementinen und Navel Blondorangen spezialisiert ist.

Foto: Luciano Latorraca

Das 1965 gegründete Unternehmen Patemisco ist auf die Produktion und Vermarktung von Orangen spezialisiert, darunter die Sorten Fukumoto, Navel und Navelate sowie Clementinen und die besonders wertvolle Sorte Clemenruby. Im apulischen Gebiet von Massafra (TA) werden auf 80 Hektar etwa 700 Tonnen Zitrusfrüchte angebaut, von denen ein Teil mit neuen Bäumen resistenterer früher und später Sorten erneuert wurde.

"Die ersten Partien frühzeitiger Clementinen haben Preise erreicht, die niedriger sind als im letzten Jahr (im Durchschnitt 50 Cent/kg) aufgrund einer durchschnittlichen Produktion von über 40%, mit einem kleinen bis mittelgroßen Produkt. Wir hoffen, dass mit der Ankunft der traditionellen Clementinen, die einen ausgezeichneten Brix-Grad und eine hervorragende Saftigkeit haben, ein Preisanstieg zu verzeichnen sein wird", fuhr Luciano Latorreca fort.

"Im vergangenen Jahr wurden bei der Ernte von Zitrusfrüchten für alle Sorten nur geringe Mengen verzeichnet. Das erklärt, warum wir dieses Jahr höhere Mengen haben werden, obwohl es auch auf das Prinzip der Produktionswechsel zurückzuführen ist. Es gibt jedoch eine größere Anzahl von kleinen Kalibern, von denen einige vermutlich für die verarbeitende Industrie zur Herstellung von Säften und Konfitüren bestimmt sein werden."

"Wir stellen eine spezielle Konfitüre mit 270 g und einen Fruchtsaft au blonden Orangen oder Clementinen her, bei denen wir Zitrusfrüchte von kleinem Kaliber oder mit kleinen oberflächlichen Mängeln verwenden. Das Herstellungsverfahren ist handwerklich, es wird mit der Vakuumtechnik gearbeitet und es werden nur Früchte und sehr wenige Zutaten, Zitrone und sehr kleine Mengen Zucker verwendet, zu denen wir sehr dünne Schalen hinzufügen, um das Endprodukt zu verfeinern. Die Produktion beläuft sich auf etwa 10 Tausend Einheiten pro Einzelreferenz, die im Januar 2020 auf den Markt gebracht wurden."

Die Pandemie hat ihr Produktprojekt zur Weiterverarbeitung von Clementinen verlangsamt, aber die frischen und verarbeiteten Produkte haben außergewöhnliche Verkäufe über den E-Commerce-Kanal generiert, und ihre Sommersaftlinie hat sich wie warme Semmeln verkauft.

Agricola Patemisco arbeitet derzeit an gesunden Rezepten mit dem Ziel, ihr Angebot an lokalen Clementinenprodukten, wie Säfte, Smoothies und Milchshakes, zu erweitern.

Kontakt:
Azienda Agricola Patemisco
Strada comunale, 48
74016 Massafra (TA) - Italy
Tel.: (+39) 099 8855964
Cell.: (+39) 333 7670020
Email: info@patemisco.it
Web: www.patemisco.it 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet