Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

OP Esperidio

Eine nachhaltige Zitrusfrucht-Kampagne

"Die ersten Blutorangen wurden vor einigen Wochen auf den Markt gebracht. Die Preise sind sehr gut und es besteht eine große Nachfrage nach den Orangen. Ab dem 8. Dezember wird die Zitrussaison in vollem Gange sein und es wird größere Mengen und mehr Zitrusfrüchte mittlerer Größe geben. Viele (neue) ausländische Kunden haben bereits weit im Voraus bestellt. Unser Referenzmarkt ist Nordeuropa und das macht 70% des Umsatzes aus", sagte Lino Catena (Foto), Vorsitzender der Erzeugerorganisation OP Esperidio.

Esperidio ist eine sizilianische Genossenschaft, die sich auf den Anbau und die Vermarktung von Zitrusfrüchten auf in- und ausländischen Märkten spezialisiert hat. Sie ist aus dem Zusammenschluss von 70 Akteuren des Sektors hervorgegangen und wurde 2015 gegründet, war aber bereits seit den 1970er Jahren in einer anderen Gesellschaftsform tätig.

Auf 1100 Hektar werden sowohl frühe als auch späte Zitrusfruchtsorten angebaut. Esperidio liegt strategisch günstig am Fuße des Ätna, einem Gebiet, in dem rote Orangen gut wachsen. Man denke nur an Tarocco, Moro und Sanguinello, die alle unter der geschützten geografischen Angabe g.g.A. anerkannt und zertifiziert sind.

Die Erzeugerorganisation ist führend im Anbau und in der Vermarktung einer breiten Palette von Zitrusfrüchten, darunter Tarocco, Moro und Navel, rote Tarocco-Blutorangen, kernlose Zitronen und verschiedene Hybriden wie Tacle und Mandared. Auf einem Markt, der zunehmend optimale und wettbewerbsfähige Qualität verlangt, ist die EO in der Lage, für Orangen, Zitronen und Mandarinen ein garantiertes und GlobalGAP-zertifiziertes Premiumprodukt anzubieten. Die sizilianische Blutorange verfügt über GRASP-, IFS-, BRS- und BGA-Zertifikate und seit 2019 auch über ein Bio-Zertifikat.

Eine der Neuheiten der aktuellen Handelskampagne ist die Umsetzung einer nachhaltigen Lebensmittelversorgungskette. Eine Verpflichtung, die das Unternehmen OP Esperidio in den letzten Jahren eingegangen ist und die letztendlich im Jahr 2020 endgültig verwirklicht wurde. Das Unternehmen hat sich außergewöhnliche Ziele gesetzt, die Forschung und Entwicklung sowie Innovationen in eine umweltfreundliche Richtung umfassen.

"Wir sind der festen Überzeugung, dass der Ansatz zur Nachhaltigkeit einer der Eckpfeiler der Unternehmensethik ist", erklärte Martina Campisi, Marketing- und Kommunikationsmanagerin. "Ziel ist es, sicherzustellen, dass die Bedürfnisse der heutigen Generationen erfüllt werden, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen."

Das Unternehmen setzte nicht nur die SAI Platform Sustainable Agriculture um, sondern erhielt auch die Genehmigung der FSA. Die SAI-Plattform ist eine der wichtigsten globalen Initiativen in der Lebensmittel- und Getränkeversorgungskette für nachhaltige Landwirtschaft. FSA (Farm Sustainability Assessment) ist ein globaler Ansatz zur Nachhaltigkeit landwirtschaftlicher Betriebe, der auf einer Reihe einfacher Schritte beruht, die die Bewertung des Betriebs und seiner landwirtschaftlichen Produkte standardisieren.

Martina Campisi

"Unser Engagement für die soziale Verantwortung von Unternehmen ist weitreichend", sagte Martina Pia Campisi. "Wir konzentrieren uns auf die Reduzierung der CO2-Emissionen, die Schaffung neuer ökologischer Produkt- und Verpackungslinien, die die Umwelt respektieren, die Wiederverwendung von Materialien und die Einsparung von Energie und Ressourcen, wobei wir die erneuerbaren Energiequellen durch die Aufwertung von Photovoltaikanlagen priorisieren, um eine synergetische Harmonie zwischen Mensch, Planet und Profit zu gewährleisten."

"Was wir ebenfalls schätzen, ist die Verbesserung der Biodiversität und die Verwendung von offiziell registrierten Pflanzenschutzmitteln. Natürlich arbeiten wir auf eine zertifizierte Abfallentsorgung und kunststofffreie Verpackungen hin. In diesem Zusammenhang haben wir neue, attraktive und umweltfreundliche Verpackungen mit einem geringen Kunststoffanteil entwickelt, was eine Reduzierung des Kunststoffanteils um 70% bedeutet. Wir verwenden FCS (Forest Stewardship Council)-zertifiziertes Papier, das nach strengen ökologischen und ökonomischen Standards hergestellt wird", so Lino Catena abschließend.

Kontakt:
O.P. Esperidio
Contrada Poggio Rotondo
95046 Palagonia (CT) - Italy
Tel.: +39 095 7953653
Cell.: +39 335 7846198
Email: info@opesperidio.eu 
Web: www.opesperidio.eu 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet