Kooperation des Obstsalatherstellers mirontell mit Berliner Großhändler auch in Krisenzeiten stabil:

"Keuthmann kümmert sich um die speziellen Erwartungen an unsere Rohware"

Langjährige, vertrauensvolle Partnerschaften sind ein wichtiger Teil der Obst- und Gemüsebranche, nicht nur in Krisenzeiten wie dieser. Eine solche Kooperation haben der Obstsalathersteller mirontell und der Berliner Großhändler Keuthmann, die seit 30 Jahren eng zusammenarbeiten: „Keuthmann ist unser Lieferant erster Stunde. Das erste Obst, das bei mirontell verarbeitet wurde, kam von Keuthmann,“ erzählt Rick Marwitz von der mirontell fein & frisch AG.

Dabei gibt es ganz spezielle Vorgaben für das Obst, das in die Verarbeitung geht: „Wir verwenden wesentlich größere Kaliber als man sie im Handel finden kann, da wir natürlich so viel wie möglich aus einer Frucht verwenden möchten. Gerade bei Äpfeln und Melonen kommt diese spezielle Kalibrierung zum Tragen“, erklärt Marwitz. Das ist jedoch nicht die einzige Vorgabe: „Beispielsweise beziehen wir auch nur crownless Ananas, die man im LEH gar nicht finden würde. Wir brauchen spezielle Brixwerte und spezielle Reifegrade. Zudem legen wir vermehrt Wert auf das Aussehen der Früchte – sie müssen frisch und ansprechend sein, gerade Ware die mit Schale in den Salat kommt.“ Der Großhandelspartner Keuthmann leistet also wichtige Vorarbeit in der Beschaffung des perfekten Obst für die perfekten Resultate in der mirontell-Produktion.


Rick Marwitz von mirontell mit Patrick Hagemann und Orzay Hintze am Stand von Keuthmann am Berliner Großmarkt.

Marwitz sieht die Vorteile des Teilbezugs über Keuthmann anstatt eines generellen Direktimports: „Wir könnten natürlich auch selbst containerweise Waren importieren, da wissen wir aber erst was kommt bis die Ladung hier ankommt. Für unsere Obstsalate haben wir spezielle Erwartungen an die Rohware, um die man sich bei Keuthmann für uns kümmert. Sie leisten hervorragende Vorarbeit.“

Der Conveniencebetrieb ist bekannt für die schnelle, vollständige Lieferung, ohne Kompromisse. Dafür fahre man gelegentlich auch mal von Supermarkt zu Supermarkt um das Obst für zusätzliche Bestellungen aufzutreiben. Um das zu vermeiden verlässt sich das Team von mirontell auf die Lieferung durch Keuthmann. „Wir bestellen morgens unseren Bedarf und können zwei Mal am Tag Lieferungen erhalten. Dabei ist die Firma Keuthmann das einzige Berliner Großhandelsunternehmen, dass dieses Vertrauen von uns hat.“

Nach 30-jähriger Zusammenarbeit schafft man es auch gemeinsam durch schwierigere Zeiten: „Auch während des Lockdowns, als wir unsere Produktion sehr weit reduzieren mussten, hatten wir einen heißen Draht zu Keuthmann. Man stimmt sich ab, es gibt Gespräche zu Trends, Neuerungen, den Märkten in Berlin und in Deutschland. Wir entscheiden auch gemeinsam darüber, woher unser Obst bezogen wird.“ Man könne sich zudem über die Mengenbestimmung beraten: „Langsam aber sicher öffnet die Gastronomie wieder, was sich positiv auf die Mengen auswirkt – aber nur gemeinsam kann man die Warenverfügbarkeit sicherstellen.“

Deswegen arbeiten die beiden Betriebe natürlich auch gemeinsam an den „Es geht wieder los-Wochen“ von mirontell. „Wir hoffen so schnell wie möglich wieder zu den Produktionsmengen prä-Corona zurückzukehren. Bis im Spätsommer möchten wir wieder in normales Fahrwasser kommen. Dieses Jahr wird kein normales Geschäftsjahr, das weiß wohl jeder. Bis nächstes Jahr hoffen wir die Probleme überwunden zu haben.“

Für weitere Informationen:
Rick Marwitz
mirontell fein & frisch AG
Zum Kiesberg 8
D - 14979 Großbeeren
Tel.: +49 (33701) 3573-18
Email: marwitz@mirontell.de 
Web: www.mirontell.de  

Orzay Hintze
Peter Keuthmann GmbH & Co. KG
Beusselstraße 44 N-Q
10553 Berlin-Fruchthof
Tel:  +49 (0)30 39 40 99-0
E-Mail: info@keuthmann.net 
Web: www.keuthmann.net/      


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet