8. Ausgabe der Messe vom 28. - 30. September

Mehr als 650 Firmen wollen an Expoalimentaria teilnehmen

Käufer aus fünf Kontinenten werden nach Peru kommen, um Geschäftskontakte mit mehr als 650 nationalen und internationalen Unternehmen zu knüpfen. Die Aussteller zeigen ihr bestes Exportangebot auf der Messe Expoalimentaria, die vom 28. bis 30. September im Jockeyausstellungszentrum des Exporthändlervereins (ADEX) stattfinden wird.

Die achte Ausgabe von Expoalimentaria, eine der wichtigsten Geschäftsplattformen in Lateinamerika für Nahrungsmittel, Getränke, Maschinerie, Ausrüstung, Bedarf, Verpackungen, Dienstleistungen, Restaurants und gastronomische Sektoren, wird auf 23.400 Quadratmetern gehalten und beherbergt Unternehmen und Erzeuger aus ganz Peru. Die größten Delegationen sind aus Lima, Callao, Lambayeque, Piura, La Libertad, San Martin, Cusco, Ayacucho, Ancash und Arequipa.

Neben den inländischen Ausstellern wird es auch internationale Pavillons aus der Türkei, Brasilien, Südafrika, den Niederlanden, Argentinien, Spanien, Ecuador, Dänemark, Chile, Italien, Guatemala, Japan, Bolivien, Indonesien, Polen und Indien geben. 



Walmart, Geant Hypermarket und Kanematsu Corporation
Vertreter von Supermärkten, Einzelhändlern, Großhändlern, Importeuren, Händlern, und Nahrungsmittellieferanten werden nach Lima kommen, um das peruanische Angebot zu erforschen. Bis heute haben Walmart (die Vereinigten Staaten), Tesco PLC (UK), der Geant Hypermarket (VAE), die Spar-Freshline (Südafrika), Kasino (France),Unisuper (Guatemala), Cencosud (Chile) und Mitbewerber (Ecuador) bestätigt, dass sie auf der Messe helfen werden.

An der Messe werden auch Kanematsu Corporation und Ito-Yokado Co. aus Japan, von Flavours and Colours EJC SAS und La Gran Colombia aus Kolumbien, von Super 99, Supermercados Rey, Romero Supermarkets und Super Extra Machetazo aus Panama und von Casa Fiesta und Supermarkets Rosa, Nardelli, Manetti, Koch, Imperatriz, Hippo, Central Rede Top, Angeloni, Bistek Giacossi aus Brasilien teilnehmen.

Eine Neuheit von Expoalimentaria in diesem Jahr ist die LAC Flavour Business Konferenz, die von der zwischenamerikanischen Entwicklungsbank (IDB) organisiert wurde und Amerika verbindet, und die Teilnahme von Exporteuren und Käufern aus Nord-, Zentral- und Südamerika, sowie aus der Karibik, Europa und Asien einschließt.



Andere Tätigkeiten
Expoalimentaria hat sich auch auf Kongresse, Themen-Shows, technische Seminare und andere ergänzende Ereignisse spezialisiert. Einige der Ereignisse haben als Thema den achten Internationalen Vertrag von Organischen Produkten, den vierten Markt- und Trendvertrag und den fünften Nahrungsmittelverpackungsvertrag. Andere Veranstaltung handeln von Erneuerungskonkurrenz, den peruanischen Kakao und Kaffee und Weinproben. 

Einer der voraussichtlich meist besuchten Säle ist Pisco, der Wein- und Spirituosensaal, in dem Präsentationen von Joel Chirinos, dem Sieger der 2016-Weltklasse Peru, von Aaron Diaz, dem besten Barmann des Jahres 2014, von David Romero, dem Sieger der 2015-Weltklasse Peru, von José Luis Valencia, ein Finalist in der 2016-Weltklasse Peru, von Karen Alvarez, ein Finalist in der 2016-Weltklasse Peru (2. Bühne), von Marcos Blass, Markenbotschafter für Marie Brizard und von Luis Obregon, einem Teilnehmer in der 2016-Weltklasse Peru, gehalten werden. 

In der Zwischenzeit werden die Köche Pedro Miguel Schiaffino, Francesco Delfino, Palmiro Ocampo, William Valero de Palma, Juani Serna, Eduardo Fujihara, Cesar Choy, Israel Laura, Arlette Eulert und Raul Cenzano in einem anderen Saal Gerichte aus Exportprodukten zubereiten. 

Expoalimentaria wird durch ADEX organisiert, mit Unterstützung des Industrieministeriums (Erzeuger) des Landwirtschaftsministerium und der Bewässerung (Minagri), des Ministerium für Außenhandel und Tourismus (Mincetur), des Außenministeriums (RR. EE) und PromPeru.

2015 zählte die Expoalimentaria mehr als 43.600 Besucher, von denen 3.200 aus dem Ausland. Die Unternehmen hatten mehr als 1.640 Produkte in 32 Kategorien ausgestellt und hatten mehr als 500 Geschäftssitzungen. Es wurden Geschäfte im Wert von mehr als 800 Millionen US$ abgeschlossen. 

Für weitere Informationen:
ADEX
E: spulache@adexperu.org.pe
www.expoalimentariaperu.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet